Volkssolidarität


Sachsen

Volkssolidarität in China gefragt

Verein hat sein Kita-Konzept in Ningbo südlich von Shanghai präsentiert

In der ostchinesischen Metropole Ningbo hat die VS Elbtalkreis-Meißen e.V. am 23. Juli ihre Philosophie als freier Kita-Träger vorgestellt. Sie war auf einen Kongress zur frühkindlichen Bildung in Krippen eingeladen. Ausgewählt wurde der Verein aufgrund seiner 27-jährigen Erfahrung als Betreiber von Kitas mit Krippen. Der Vortrag von Geschäftsführer Sven Krell (Foto) und Kitaleiter Andreas Reupert lief bestens - trotz der Schwierigkeit, zu zweit zu referieren und zwischendurch den Dolmetscher übersetzen zu lassen.

weiterlesen

Freiwillige herzlich willkommen

Die VS freut sich auf Bewerbungen für FSJ und BFD

Eines kann Navjot Kaur mit absoluter Gewissheit sagen: Dass ihr das FSJ in der Kreischaer VS-Kita "Zwergenland am Park" etwas gebracht hat. "Ich bin selbstständiger geworden bin, offener", reflektiert sie. "Ich habe gelernt mich zu organisieren und auf fremde Menschen zuzugehen." Auch sprachlich habe sie sich verbessert, freut sich die 20-Jährige mit indischen Wurzeln. In vielen Bereichen - auch der Altenhilfe - bietet die Volkssolidarität Elbtalkreis-Meißen ein FSJ oder einen BFD an. Worin besteht der Unterschied?

weiterlesen

Neue Meißner Kita nimmt Gestalt an

Der Rohbau an der Mannfeldstraße hat schon Fußbodenheizung und Fenster

Die Arbeiten für die neue Kita auf der Meißner Mannfeldstraße sind in vollem Gange. Jüngst sind die elektrischen Leitungen verlegt worden. Das Erdgeschoss hat bereits den Innenputz erhalten. Zurzeit werden die Fenster eingesetzt. Außerdem bringen Fachleute die Wärmedämmung an. Im Obergeschoss gießen die Handwerker bereits den Estrich. Auch die Fußbodenheizung wurde im Obergeschoss schon verlegt (Foto: SEEG Service GmbH). Als Nächstes sind Estrich und Fußbodenheizung im Erdgeschoss an der Reihe.

weiterlesen

Weiterbildungsakademie sitzt jetzt in Radebeul

Ideal ist die unmittelbare Nähe zum DBZ auf der Serkowitzer Straße

Die Weiterbildungsakademie (WBA) der Volkssolidarität Elbtalkreis-Meißen e.V. ist zum 1. Juli von Meißen an den Standort Radebeul gewechselt. Die Einrichtung hat auf der Serkowitzer Straße 29a ein Büro und einen kleinen Schulungsraum. Die neue Festnetznummer lautet 0351 89566494. Mail-Adresse und Handynummer bleiben bestehen. WBA-Leiterin Manuela Brauch (Foto) weist darauf hin, dass nur die in Meißen geplanten Weiterbildungen nun in den Schulungsraum nach Radebeul verlegt werden.

weiterlesen

Coswiger Wohnanlage ist schick fürs Jubiläum

Der Innenhof wurde zum 20. Geburtstag der Einrichtung neu gestaltet

Mit einem bunten Bewohner-Grillnachmittag hat die Coswiger VS-Seniorenwohnanlage "Lutherstraße" am 18. Juni ihren neu gestalteten Innenhof eingeweiht. Die Bewohner genossen feine Leckerbissen zu Live-Musik von Barnabas Solo von den Burkauer Musikanten. Als Überraschung brachte zum Ausklang der Posaunenchor der Coswiger Kirchgemeinde Stücke zum Klingen (Foto). Die Bläser musizierten in der neuen Holzpergola, die als Halbrund konstruiert ist und überdachte Sitzbänke bietet.

weiterlesen

VS präsentiert zum Seniorentag mobilen Hausnotruf

Am 19.6. waren Volkssolidarität und Hausnotrufdienst in Meißen präsent

Die Volkssolidarität Elbtalkreis-Meißen und der Hausnotrufdienst der VS haben zum 19. Meißner Seniorentag eine Neuheit vorgestellt. Am 19. Juni präsentierten sie erstmals, wie mobiler Hausnotruf funktioniert. Auch Stadtführerin Gabriele Kluge (Foto) informierte sich über „Nemo“. Was aussieht wie ein Handy, gewährleistet Senioren überall Sicherheit – in den eigenen vier Wänden SOWIE unterwegs. Gabriele Kluge erschien in der Rolle der Meißner Frauenrechtlerin Louise Otto-Peters.

weiterlesen

Radeberger Hort bastelt Deko fürs Stadtfest

200 Stoffwimpel entstanden im Projekt mit der Grundschule Stadtmitte

Zum Bierstadtfest in Radeberg hat eine handgefertigte Wimpelkette des Radeberger Horts „Regenbogenland“ die Innenstadt geschmückt. Die Kette aus 200 selbstbemalten Stoffdreiecken war über die Hauptstraße und den Markt gespannt. Gestaltet wurden die Wimpel von etwa 100 Kindern des VS-Horts. Die bunten Kunstwerke entstanden in einem Gemeinschaftsprojekt der Einrichtung mit der Grundschule Stadtmitte. Die mit Textilfarbe bemalten Wimpel zeigen vielfältige Motive.

weiterlesen

20 VS-Teams stellen sich der REWE Teamchallenge

Loslaufen und gesund ankommen war das Motto am 29.5. in Dresden

"Fliegende Schwestern", "Laufende Beratung", "Radeberger Turboschnecken" oder "Sonnenflitzer" – 20 Teams hatten  trainiert, sich vorbereitet und wollten die 5-Kilometer-Strecke vor herrlicher Dresdner Kulisse meistern. Dabei ging es nicht in erster Linie um eine zu erreichende Zeit, sondern um den Gedanken, sich etwas vorzunehmen und es gemeinsam  zu schaffen. 25.000 Teilnehmer - so viele wie bisher bei keiner REWE Teamchallenge - wollten diesen Gedanken nun schon zum 11. Mal umsetzen.

weiterlesen

Märchenwanderung begeistert Massen

Als prominenter Gast kam am 25.5. Landtagspräsident Dr. Rößler vorbei

Rund 3.000 Gäste haben am 25. Mai die große Märchenwanderung der Volkssolidarität Elbtalkreis-Meißen e.V. besucht. Viele Familien äußerten sich begeistert über das liebevoll organisierte Großereignis, das der Kreisverband bereits zum vierten Mal für alle seine Kita-Kinder auf die Beine stellte. Ort des märchenhaften Geschehens war traditionell die Park- und Waldanlage hinter dem Schloss Moritzburg. Dort erfüllten die 20 Kitas (Kindergärten und Horte) der Volkssolidarität 20 Märchenstationen mit Leben.

weiterlesen

Geänderte Zufahrt zur VS-Geschäftsstelle

Der Körnerweg ist bis Ende September über die Borstraße zugänglich

Die Geschäftsstelle des Kreisverbands in Radebeul ist mit dem Auto vorerst nicht mehr ständig von der Meißner Straße aus erreichbar. Im Zuge der Bauarbeiten wird die Zufahrt zum Körnerweg gelegentlich gesperrt. Die zuverlässige Lösung heißt Borstraße: Über sie gelangt man neuerdings auf den Körnerweg und damit auch zur Volkssolidarität Elbtalkreis-Meißen. Die Stadt Radebeul hat die Gültigkeit der Sperrscheiben aufgehoben und ein Sackgassen-Schild aufgestellt. Diese Regelung gilt voraussichtlich bis zum 21.9.

weiterlesen