Volkssolidarität


Sachsen

VS bewirbt sich bei Fachkräften

Eine Aktion im Radebeuler Kaufland richtet sich an Erzieher und Altenpfleger

Mit dem Oldtimer IFA F8 und einem originellen Roll-up-Banner wirbt die Volkssolidarität Elbtalkreis-Meißen im Eingangsbereich des Radebeuler Kauflands um Erzieher und Altenpfleger.Die Volkssolidarität Elbtalkreis-Meißen macht diese Woche im Eingangsbereich des Radebeuler Kauflands auf ein drängendes Anliegen aufmerksam: Die Suche nach Fachkräften im Bereich Kita und ambulanter Pflegedienst. Mit dem Oldtimer IFA F8 und einem neuen Roll-up-Banner bewirbt sich der Verein bei Erziehern und Altenpflegern um deren Fachkraft. Mit dieser Aktion will die VS auch ihre Wertschätzung für die Berufsgruppen ausdrücken. Als Bannermotiv wurde eine Hand mit rotem Herz gewählt.

 

„Sie sind ein Schatz“, steht in großen Lettern darunter. In etwas kleinerer Schrift konkretisiert die VS „… unendlich wertvoll als liebevolle/r Erzieher/in oder warmherzige Pflegefachkraft“.

Passend zum Roll-up-Banner sind Flyer entstanden, die zum Mitnehmen ausliegen. Die Innenseiten schlüsseln auf, mit welchen Pluspunkten die VS um pädagogisches und pflegerisches Fachpersonal wirbt. Eine geografische Übersichtskarte verrät, an welchen Orten der Verein Einsatzmöglichkeiten anbietet. Die Volkssolidarität Elbtalkreis-Meißen ist gespannt auf die Resonanz dieser Aktion.