Volkssolidarität


Sachsen

Per Tram durchs herbstliche Dresden

VS-Mitglieder haben am 13.10. eine besondere Stadtrundfahrt genossen

Die Volkssolidarität Elbtalkreis-Meißen e.V. hat am 13.10. für Vereinsmitglieder einen  Herbstausflug auf Schienen organisiert. Per Straßenbahn ging es auf Stadtrundfahrt durch das alte und neue Dresden. Anfangs- und Endpunkt der Tour war die Gleisschleife in Radebeul-Ost. Vereinsvorsitzende Kerstin Kunze übernahm die Rolle der Stadtführerin und lieferte zu den vorbeiziehenden Sehenswürdigkeiten interessante Informationen. 70 Mitglieder nahmen an der Fahrt teil und äußerten sich begeistert.

 

 

Es war die erste Straßenbahnfahrt, die die Volkssolidarität Elbtalkreis-Meißen in dieser Form organisierte.

Der zweistündige Ausflug führte folgende Route entlang:
•    Ballhaus Watzke
•    Friedrich-List-Straße
•    Fritz-Reuter-Straße
•    Kino Schauburg
•    Alaunpark
•    Bautzener Straße/ Rothenburger Straße
•    Albertbrücke
•    Gerichtsstraße
•    Schillerplatz
•    Ludwig-Hartmann-Straße
•    Fetscherplatz
•    Stübelallee
•    Straßburger Platz
•    Hygienemuseum + Dynamo-Stadion
•    Lenné-Platz
•    Hauptbahnhof
•    Plauen
•    Dr.-Külz-Ring
•    Postplatz
•    Ostra-Allee
•    Marienbrücke
•    Leipziger Straße