Volkssolidarität


Sachsen

Neue Meißner Kita geöffnet

Am 29. Januar lädt das Kita-Team nachmittags zum Tag der offenen Tür ein

Außenansicht der neuen Kita auf der Mannfelstraße in Meißen. Es ist die zweite Kita in Meißen, die die Volkssolidarität Elbtalkreis-Meißen betreibt.Die neue VS-Kita in Meißen hat am 15.1. ihren Betrieb aufgenommen. Das pädagogische Team kümmert sich um die ersten elf Kinder zur Eingewöhnung in der Einrichtung auf der Mannfeldstraße. Am 29.1. findet die Namensweihe der Kita statt. An diesem Tag lädt die Einrichtung von 14:30 bis 17:30 Uhr zu einem Nachmittag der offenen Tür ein. Interessierte können die Kita und deren pädagogischen Ansatz nach Kneipp kennenlernen. Der Neubau bietet Platz zur Betreuung von 60 Kita- und 36 Krippenkindern.

 

 

Für den Bau zuständig war die SEEG Service GmbH, das Wohnungsunternehmen der Stadt Meißen.

 

Der Volkssolidarität Elbtalkreis-Meißen e.V. betreibt die städtische Kita als freier Träger.

 

Der Verein betreibt in der Stadt Meißen bereits seit 1994 die Kita „Plossenkäfer“ auf der Stadtparkhöhe. Dort betreuen die pädagogischen Fachkräfte des Kreisverbands 81 Kinder im Alter von elf Monaten bis sechs Jahren.