Volkssolidarität


Sachsen

Literarischer Abend zum Thema "Wendezeit"

Am 11.10. luden die Schreibenden Senioren in die Stadtgalerie Radebeul ein

Am 11. Oktober hat der Autorenkreis der VS Elbtalkreis-Meißen seine traditionelle Herbstlesung in der Radebeuler Stadtgalerie veranstaltet. Dieses Jahr hatten die schreibenden Seniorinnen ihre Tagebücher und Erinnerungen an die Wendezeit durchforstet. Denn das Thema des literarischen Abends orientierte sich an der aktuellen Ausstellung "Radebeul geWENDEt". Beginn der Lesung war um 19 Uhr, der Eintritt frei. Musikalisch begleitet wurde der Abend von Alona Liakh an der Gitarre und Domra.

 

Das literarische Programm gestaltete sich äußerst abwechslungsreich: Zu hören waren Schilderungen der turbulenten Wendeereignisse aus der damaligen Sicht von Käte Neumann. Hella Pakleppa widmete sich den schwierigen Anfangsbedingungen für die Aufbauhelfer „aus dem Westen“, zu denen sie damals selbst gehörte. Ingrid Simons und Charlotte Zietz‘ Reiseeindrücke hätten unterschiedlicher nicht ausfallen können. Gudrun Scheibe hielt zudem Gedichte und Prosa zum Schmunzeln bereit.