Volkssolidarität


Sachsen

Entwicklungskonzeption wird fortgeschrieben

Führungskräfte der VS erarbeiten Zielstellung für die nächsten Jahre

Beim diesjährigen Treffen der VS-Führungskräfte in Meißen sind die Weichen für die Arbeit der kommenden Jahre gestellt worden. VS-Landesgeschäftsführer Steffen Claudio Lemme hielt einen inspirierenden Impulsvortrag. Anschließend diskutierten die Leiterinnen und Leiter in Arbeitsgruppen über viele Arbeitsbereiche und Angebote der Volkssolidarität und sammelten Ideen zur Optimierung. Ein neuer Ansatz der Gesprächsführung soll die jährlichen Leistungsgespräche mit Mitarbeitern verbessern. Die Ergebnisse fließen in die Entwicklungskonzeption des Vereins ein.