Volkssolidarität


Sachsen

Abstimmung über neue Vereinsstruktur

Kreisdelegierte beschließen geänderte Satzung und wählen Verwaltungsrat

Die Delegierten der Kreisdelegierten-versammlung haben am 7.11. im Radebeuler Hotel „Goldener Anker“ den Rechenschaftsbericht des Vorstands sowie den Arbeitsbericht 2018 bestätigt. Der Neufassung der Satzung stimmten sie einstimmig zu. Gewählt wurde der neue Verwaltungsrat mit Kerstin Kunze als Vorsitzender. Sie erhielt 89,09 % der Stimmen. Der siebenköpfige Verwaltungsrat kommt zusammen, sobald die geänderte Satzung durch das Vereinsregister bestätigt ist.