Volkssolidarität


Sachsen

50. Geburtstag für Coswiger VS-Kita

Die „Spitzgrundspatzen“ begingen vom 11. bis 15. November eine Festwoche

Die Coswiger VS-Kita „Spitzgrundspatzen“ gibt es seit einem halben Jahrhundert! Dieses Jubiläum hat die Einrichtung am 15. November groß gefeiert. Die geladenen Gäste wurden am Nachmittag mit einer besonderen Geburtstagstorte auf dem Kuchenbuffet überrascht. Zu den Gratulanten gehörten unter anderem der scheidende Coswiger Oberbürgermeister und sein gewählter Nachfolger. Eine Ausstellung mit nützlichen Dingen und Spielzeug aus vergangenen Zeiten war zu bewundern.

Die Vorschulgruppe „Die wilden Füchse“ gestaltete ein buntes Programm, das viel Applaus erntete. Die Kinder weihten den neuen Trinkbrunnen der Kita ein.

 

Ab 16.30 Uhr feierten dann alle Kinder, Eltern, Großeltern und Gäste gemeinsam auf dem Außengelände der Einrichtung. Für Unterhaltung sorgte eine Tanzgruppe der 43. Dresdner Grundschule. Ein Karussell lud zum Mitfahren ein. An Leckereien wurden Bratwurst, Knüppelkuchen und Kinderpunsch geboten. Den krönenden Abschluss bildete 18 Uhr eine  Feuershow des Kinder- und Jugendzirkus‘ SANRO aus Radebeul.

 

Der 50. Kita-Geburtstag wurde durch eine ganze Festwoche vorbereitet, die Erzieher, Kinder und Eltern zelebrierten. Den Startschuss hatte am Montag (11.11.) Clown Dudellumpi und seine Dudeline gegeben. Mit ihnen unternahmen die Kinder eine musikalische Reise um die Welt und am Abend einen schillernden Laternenumzug.

 

Am Tag zwei (12.11.) der Festwoche gestaltete der Elternrat der Kita ein abwechslungsreiches Mitmachprogramm für die Kinder. Diese konnten sich schminken lassen, konnten basteln, sich sportlich betätigen und ihr Glück beim Drehen eines Glücksrades unter Beweis stellen.

 

Der vierte Tag (14.11.) begann mit einem gemeinsamen Frühstück für alle Krippen- und Kindergartenkinder. Ab 8 Uhr konnten sich alle am liebevoll angerichteten Buffet ein ebenso leckeres wie gesundes Frühstück zusammenstellen. Schnittchenteller, Obstteller, Gemüseteller – für jeden Geschmack war reichlich zu finden.

 

Tag fünf (15.11.) fand dann der große Geburtstag statt. Der Vormittag stand ganz im Zeichen des bundesweiten Vorlesetags. Als Geburtstagsvorleser schauten viele Prominente vorbei: Daniel Prinz von Sachsen, Coswigs Oberbürgermeister Frank Neupold, Märchenerzählerin Jolanda Querbeet, die Geschäftsführerin der Meissen Porzellan-Stiftung Anja Hell sowie Kristin und André Hardt von Radio Dresden. Zum Buch griffen auch Kitaleiterin Ines Lieske und die inzwischen pensionierte „Spitzgrundspatzen“-Erzieherin Siegrid Simon. Ab 15 Uhr wurde dann Geburtstag gefeiert – mit vielen Gästen und Überraschungen.