Volkssolidarität


Sachsen

VS-Autorenkreis liest erstmals open-air

Die traditionelle Herbstlesung am 18.9. fand coronasicher im Freien statt

Lasen Texte rund um das Thema Wein(feste): Die schreibenden Seniorinnen Charlotte Zietz (v.l.), Ingrid Simon und Gudrun Scheibe.Die Schreibenden Senioren der VS Elbtalkreis-Meißen haben ihre diesjährige Herbstlesung unter freiem Himmel veranstaltet. Sie fand am 18.9. idyllisch im Garten der Radebeuler Stadtgalerie statt - aus Schutz vor Corona. Die Autorinnen präsentierten eigene Texte zur aktuellen Begleitausstellung "30 Jahre Weinfest und 25 Jahre Wandertheater". Die musikalische Umrahmung übernahm am Akkordeon Gabriel Jagieniak. Im Publikum saßen viele Mitglieder des Literarisch-Philosophischen Salons.

weiterlesen

Wie mit Infektionen bei Kindern umgehen?

Die Ministerien für Kultus und Soziales geben Eltern Empfehlungen

Zusammen besiegen wir Corona - diese Aufschrift trägt ein Stein, der als Regenbogen bemalt wurde.Mit Blick auf die bevorstehende Erkältungszeit stellt sich angesichts der Corona-Pandemie für viele Eltern die Frage: Wie umgehen mit Krankheits- und Erkältungssymptomen bei Kita-Kindern? Die sächsischen Staatsministerien für Kultus und Soziales haben am 16. September Empfehlungen veröffentlicht, die Müttern und Vätern als praktische Hilfestellung dienen sollen: Möglich ist der Kitabesuch zum Beispiel, wenn Kinder Schnupfen oder Halskratzen haben ohne weitere Krankheitszeichen.

weiterlesen

20 Jahre Wohnanlage „Am Markt“

Die Radeberger Einrichtung feierte open air mit De Hutzenbossen

Gute Stimmung: De Hutzenbossen gaben zum 20. Bestehen der Radeberger VS-Wohnanlage "Am Markt" ein coronakonformes Open-Air-Konzert.Mit einer coronakonformen Open-air-Idee hat die Radeberger VS-Wohnanlage "Am Markt" ihren 20. Geburtstag nachgefeiert. Als Geschenk für die Bewohner war am 9.9. die Volksmusikband De Hutzenbossen zu Gast. Für das Freiluft-Konzert hatten die VS-Mitarbeiter einen Teil des Parkplatzes an der Wohnanlage abgesperrt. So konnten für Bewohner in gebührendem Abstand Stühle aufgestellt werden. Etliche Mieter erlebten das Konzert auch vom eigenen Balkon aus oder den Laubengängen.

weiterlesen

Muck für die Volkssolidarität am Wolga-Steuer

Am 11./12.9. startete ein VS-Team bei der Rallye Elbflorenz

Mit Startnummer 88 auf Tour: VS-Botschafter Muck (l.) und Erwin Schubert als Team Volkssolidarität bei der Rallye Elbflorenz 2020.Zum fünften Mal hat VS-Botschafter Muck am 11. und 12.9. für den Regionalverband an einer Oldtimer-Rallye teilgenommen. Bei der Elbflorenz 2020 steuerte er unter Startnummer 88 den verbandseigenen Wolga Baujahr 1968. Als Copilot unterstützte ihn Erwin Schubert, Mitglied im VS-Verwaltungsrat. Die Herren erreichten in den Gesamtergebnissen Platz 99 von 200. Sie erlebten so viele begeisterte Menschen wie noch nie an der Strecke. Diese führte am 12.9. von Meißen auf landschaftlich reizvollen Umwegen nach Dresden.

weiterlesen

Es geht voran für Wohnanlage in Weinböhla

Von einem Haus steht der Keller, vom zweiten das Tiefgaragen-Fundament

Fertiger Keller: Für das Mehrfamilienhaus an der Dresdner Straße beginnt jetzt die Hochbauphase. Foto: F.-H. KraußDie Arbeiten für die elfte VS-Seniorenwohnanlage „Seniorensiedlung Weinböhla“ sind in vollem Gange. Für das Gebäude an der Dresdner Straße ist bereits der Keller errichtet. Nun beginnt die Hochbauphase. Für das Gebäude schräg gegenüber entsteht gerade das Fundament der Tiefgarage. Die Wohnanlage wird aus insgesamt drei Mehrfamilienhäusern bestehen. Diese werden 42 barrierefreie Mietwohnungen des Betreuten Wohnens beherbergen sowie eine Senioren-Begegnungsstätte.

weiterlesen

Kita-Betrieb an Ausweichstandorten gestartet

95 „Heideland“-Kids werden seit 1.9. in Langebrück betreut | Bus-Shuttle fährt

Abfahrt in Weixdorf: Kitaleiterin Marlen Espig mit Cleo, Katharina, Elise und Käte.Die Weixdorfer VS-Kita „Heideland“ hat ihre beiden Ausweichstandorte bezogen. Seit dem 1. September werden 95 Kinder in Langebrück auf der Jakob-Weinheimer-Straße 16 sowie auf der Bruhmstraße 6 betreut. Befördert werden sie täglich mit einem Reisebus (Foto), der als Shuttle dient zwischen dem eigentlichen Kita-Standort in Weixdorf und den Ersatzquartieren. Viele Kinder waren begeistert von den Busfahrten. Nötig ist die Auslagerung, weil im Fußbodenaufbau eines Weixdorfer Kita-Flügels Schadstoffe festgestellt wurden.

weiterlesen

Corona-Tests für Erzieher und Pflegepersonal

Anspruch haben nur Urlaubsrückkehrer, die ab dem 31.8. wieder arbeiten

Der Freistaat Sachsen bezahlt Erziehern sowie Mitarbeitern in Pflege- und Betreuungseinrichtungen einen einmaligen Corona-Test. Dieses Angebot gilt laut Sozialministerium für alle, die ohne Symptome aus dem Inlandsurlaub zurückgekehrt sind UND ab dem 31. August wieder arbeiten. Sie können sich bis einschließlich 30. September testen lassen. Dabei darf ihr Urlaubsende nicht länger als 72 Stunden zurückliegen. Auf diese Weise will das Kabinett die Ausbreitung von Covid-19-Erkrankungen vermeiden.

weiterlesen

Hort begeistert Kinder mit Tanzprojekt

Radebeuler „Wirbelwind“ organisierte Ferienprogramm mit vielen Highlights

Profitänzer Norbert Kegel bringt den Hortkindern Breakdance-Elemente bei.Trotz der Pandemiebedingungen hat der Radebeuler VS-Hort „Wirbelwind“ für die Kinder ein unvergessliches Ferienprogramm auf die Beine gestellt. Besonderes Highlight war das Tanzprojekt mit dem Radebeuler Tanzstudio MuNo. Alle sechs Dienstage in den Sommerferien wurden ab 9.30 Uhr die Musikboxen aufgedreht und im Freien Tanzschritte und -choreogaphien trainiert. Ohne viele Worte machte Profitänzer Norbert Kegel die Bewegungen und Schrittfolgen vor, und die Kinder ahmten sie nach.

weiterlesen

7. Kaleidoskop erschienen

Es verrät auch Näheres über die Schifffahrt am 9.10. für VS-Mitglieder

In der Druckerei: Das bereits gefalzte Kaleidoskop auf dem Weg zum Heften und Schneiden.Die 7. Ausgabe des VS-Magazins „Kaleidoskop“ ist da. Das 16-seitige Heft informiert in peppigem Gewand über die neuesten Entwicklungen in den Bereichen Kita, Altenhilfe und Mitgliederarbeit. Ausgehend vom ersten Spatenstich für die VS-Wohnanlage „Seniorensiedlung Weinböhla“ hat die Kaleidoskop-Redaktion mit einem künftigen Bewohner gesprochen. Zudem gibt es einen Ausblick auf ein coronasicheres Ausflugsangebot für VS-Mitglieder: Eine herbstliche Schifffahrt am 9. Oktober.

weiterlesen

Moritzburger Hort widmet sich dem Thema „Müll“

In den Ferien wurde das coronabedingt verlegte Umweltprojekt realisiert

Auf zur Müllwanderung: Hortkinder des Moritzburger VS-Horts "Kleiner Moritz" starten mit Abfalltüten Richtung Wald, um Entsorgtes aufzusammeln.Mit verschiedenen Aktionen hat der Moritzburger VS-Hort „Kleiner Moritz“ in den Sommerferien das Thema „Müll“ auf die Agenda gesetzt. So fanden unter anderem mehrere Müllwanderungen mit den Kindern statt. Allein am 5. August trugen die Erst- bis Viertklässler vier große Säcke Müll zusammen. Dabei stellten sie fest, dass in der Gemeinde an wichtigen Stellen Abfallbehälter fehlen. Nun wollen die Kinder Kontakt mit dem Bürgermeister aufnehmen und ihm von ihren Beobachtungen berichten.

weiterlesen