Volkssolidarität


Detailseite

Fit für die Pflege

Pflegekurse: Unterstützung und Austausch für pflegende Angehörige in Leipzig

In der neuen Kursreihe 'Fit für die Pflege' des Stadtverbandes Leipzig erhalten Menschen, die sich um pflegedürftige Angehörige kümmern, Tipps und Unterstützung für die Bewältigung ihres Alltags. Martin Gey, Pressereferent der Volkssolidarität Leipzig, erklärt im Interview, was es mit der Kursreihe auf sich hat.

Platz für Erfahrungsaustausch und Netzwerken

Zunächst einmal erhielten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, so Gey, einen Einblick in die gesetzlichen Rahmenbedingungen bei der Vorsorge, Betreuung und Pflege von Angehörigen. Gleichzeitig werde Pflege ganz praktisch erklärt: Wie funktioniert ein Pflegedienst? Oder wie gehe ich damit um, wenn mein Angehöriger an Demenz erkrankt ist? Neben den Fachinformationen und praktischen Tipps sei aber vor allem auch Platz für Erfahrungsaustausch und zum Netzwerken. 

Hier geht es zum Interview mit Martin Gey zur Kursreihe 'Fit für die Pflege' (Sachsen Fernsehen) 

Die Kursreihe veranstaltet der Stadtverband Leipzig gemeinsam mit der AOK PLUS. 

Erster Kurstermin ist am 25.01.2018, 14.00 Uhr.
Ort: Seniorenbegegnungsstätte in der Volksgartenstraße 28 in Leipzig. Die Kursangebote sind kostenfrei.
Weitere Informationen: Volkssolidarität Stadtverband Leipzig
Ansprechpartnerin: Heidi Wittenbecher (Pflege- und Sozialberaterin, Tel: 0341 / 35055109).