Volkssolidarität


Bundesverband e.V.

Foto: Claudius Pflug

Neuer Bundesvorstand der Volkssolidarität

Bundesdelegiertenversammlung 2018

Die Bundesdelegiertenversammlung der Volkssolidarität hat am 24. November 2018 in Erkner einen neuen Bundesvorstand des Verbandes gewählt. Dr. Wolfram Friedersdorff wurde als Präsident der Volkssolidarität wiedergewählt.

Der wiedergewählte Verbandspräsident kündigte an, sich auch in Zukunft dafür einzusetzen, dass die Volkssolidarität ihren gesellschaftspolitischen Auftrag erfüllen werde, „da nur eine gerechte Gesellschaft zukunftsfähig sei.“

Vizepräsidenten der Volkssolidarität sind Olaf Wenzel (Vorsitzender der Volkssolidarität Landesverband Sachsen e. V.) und Christian Herrgott (Vorstandsvorsitzender der Volkssolidarität Pößneck e. V.).

Der Bundesvorstand setzt sich aus dem wiedergewählten Präsidenten, den Vorsitzenden der sechs Landesverbände und den acht neu gewählten Mitgliedern zusammen (v. l. n. r.):

Prof. Dr. habil. Günter Heichel, Christian Herrgott (Vizepräsident) (neu), Dr. Bernd Niederland, Gabriele Evers (neu), Olaf Wenzel (Vizepräsident), Dr. Wolfram Friedersdorff (Verbandspräsident), Dr. Herbert Burmeister (neu), Claudia Foltin (neu), Jens Frieß (neu), Dr. Uwe Klett, Petra Billerbeck, Carsten Ruhle, Edelgardt Fertyk (neu), Jens Heinz (neu), Karin Handorf (neu).