Volkssolidarität


Berlin

Fotos: Mario Zeidler

"Vorsicht! Frau!" mit Barbara Thalheim und Band

Konzert zum Internationalen Frauentag in der Berliner Philharmonie

Die bekannte Berliner Liedermacherin Barbara Thalheim brillierte gemeinsam mit ihrer dreiköpfigen Band mit einem eigens auf den Internationalen Frauentag zugeschnittenen Programm "Vorsicht! Frau!" im Kammermusiksaal der Philharmonie in Berlin. Wie in jedem Jahr begeht die Berliner Volkssolidarität den Weltfrauentag mit einer zentralen Veranstaltung im Herzen der Stadt.

Ingeborg Simon, stellvertretende Landesvorsitzende der Volkssolidarität, ging in ihren kurzen Begrüßunsworten auf die Geschichte der Frauenbewegung ein, auf den Kampf um die Gleichstellung der Frau, wofür es bis zum heutigen Tag noch immer vieles zu tun gibt. Sie erinnerte daran, dass es gerade erst einmal genau 100 Jahre her sei, das sich Frauen ihr Wahlrecht in Deutschland erkämpft haben.

 

 

Auch Barbara Thalheim blieb das gesamte Konzert hindurch konsequent beim Thema Frauen, deren Rechte und Probleme - weltweit. Wer die Liedermacherin kennt - und das waren sehr viele im Saal - weiß von ihren Stärken als eine sozialkritische und vor allem auch politische Künsterin. Und so war es auch diesmal. Mit ihren poetischen, manchmal auch sarkastischen Texten bestach die Sängerin mit einem sehr anspruchsvollen Programm und mit hervorragenden Musikern an ihrer Seite.