Volkssolidarität


Berliner Volkssolidarität

Michael Grunst, Heidi Knake-Werner, Eckhardt Feddersen - Fotos: Mario Zeidler

Architektur für Soziales

Eröffnung der Ausstellung im Ratssaal des Rathauses von Lichtenberg

"Architektur soll uns schützen und unser Leben bereichern". Die Berliner Volkssolidarität lädt ein zur Ausstellung von "Architektur für Soziales", die vom 17. Januar bis 9. Februar im Ratssaal des Bezirksamtes von Lichtenberg in der Möllendorfstraße 6 zu sehen ist. Der renommierte Berliner Architekt Eckardt Feddersen - von dem das Zitat stammt - zeigt 24 Beispiele für neue Konzepte moderner Sozialbauten. Die Ausstellung wurde von der Vorstandsvorsitzenden der Volkssolidarität Heidi Knake-Werner sowie von Bezirksbürgermeister Michael Grunst (Foto links) eröffnet.

Bezirksbürgermeister Michael Grunst dankte für die interessante und sehenswerte Ausstellung, die auf Initiative des Beirats der Berliner Volkssolidarität zusammengestellt wurde. Das soziale Anliegen des Architekten unterstützt die Ziele der Volkssolidarität, neue und künftige Vorhaben im Berliner Wohnungsbau so zu beeinflussen, um den Lebensbedingungen tatsächlich aller Generationen stärker gerecht zu werden.