Volkssolidarität


Berlin

Weihnachtsfest Gemeinschaftsunterkunft Bitterfelder Straße. Fotos: Mario Zeidler

Volkssolidarität wünscht schöne Weihnachten

Unterkünfte für Geflüchtete feiern Jahresausklang / Weihnachtsfeste in vielen Sprachen

Persisch, arabisch oder russisch - beim Weihnachtsfest in der Notunterkunft für Geflüchtete der Berliner Volkssolidarität im Brebacher Weg (Hellersdorf) geht es wie stets äußerst vielsprachig zu. Gemeinsam mit Bewohnern und vielen Gästen aus dem Umland wurde eine interkulturelle Weihnachtsparty mit Musik und natürlich Tanz gefeiert. Auch die Gemeinschaftsunterkunft für Geflüchtete in der Bitterfelder Straße (Marzahn) zeigte am 18. Dezember, wie man mit viel Power das Jahr ausklingen lassen kann.

In beiden Unterkünften für Geflüchtete der Berliner Volkssolidarität zeigt sich, wie wichtig diese soziale Arbeit ganz nach dem Motto des Verbandes "Miteinander - Füreinander" ist. Beim Fest in der Unterkunft Bitterfelder Straße waren auch Ortsgruppen der Volkssolidarität aus Marzahn und Hellersdorf dabei und übergaben eine Spende in Höhe von 500 Euro für die Arbeit in der Flüchtlingseinrichtung.