Volkssolidarität


Berlin

Das Vokalquintett Berlin. Fotos: Mario Zeidler

Lieder von der Liebe

Festveranstaltung zum 74. Jahrestag der Volkssolidarität

Festlich, stimmungsvoll, besinnlich - so gestaltete sich das Konzert der Berliner Volkssolidarität anlässlich des 74. Jahrestages des Verbandes im Otto-Braun-Saal. Unter dem Motto "Lieder von Liebe und Leid" brillierten die Sängerinnen und Sänger vom Vokalquintett Berlin als anspruchsvoller a-capella-Chor.

In seinen Begrüßungsworten unterstrich der Vositzende des Landesverbandes Dr. Uwe Klett, dass die Volkssolidarität mit ihrer 74-jährigen Geschichte heute nicht wegzudenken ist aus dem gesellschaftlichen Alltag.

Das Vokalquintett Berlin bot ein breites Repertoire mit ihren Liebesliedern aus vier Jahrhunderten.