Volkssolidarität


Berlin

Unser Grün steht für Vielfalt

Gleiche Rechte für Alle

Gay Night at the Zoo wird am 31. August gefeiert

Im letzten Jahr haben wir die Einführung der Ehe für alle gefeiert. Das war ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg zur Gleichberechtigung für queere Menschen. Sind damit alle Benachteiligungen beseitigt?

Die Gleichstellung ist noch lange nicht erreicht.So wird beispielsweise die bereits gelebte Diversität von Familien noch immer nicht zivilrechtlich anerkannt. Es ist also viel in Bewegung und es bleibt viel zu tun.

 

Als stolzes Mitglied des „Bündnis gegen Homophobie“ wird unser Landesverband am 21. und 22. Juli 2018 am größten europäischen Lesbisch-schwulen Stadtfest am Nollendorfplatz in Berlin-Schöneberg teilnehmen. Unter dem Motto „Gleiche Rechte für Ungleiche- weltweit“ werden wir ein Zeichen für Vielfalt und Gleichberechtigung setzen.

Sie möchten sich schon mal Ihr Ticket für die legendäre Gay Night at the Zoo am 31. August 2018 sichern? Dann kommen Sie einfach zum Stand 14 in der Fuggerstraße. Wir freuen uns auf viele Besucher an unserem Stand, spannende Gespräche und empfehlen schon mal die Polit-Talkshow „Das wilde Sofa“ von und mit Gerhard Hoffmann am 21. Juli ab 15.30 Uhr mit prominenten Gästen wie Klaus Lederer und Klaus Wowereit.