Volkssolidarität


Berlin

Pressemitteilungen LV Berlin e.V.

15.06.2020

Kita Paule Platsch wird 15 Jahre alt

Seit 15 Jahren gehört unsere Kneipp-Kita „Paule Platsch“ zur Berliner Volkssolidarität. Sie ist Teil eines großen Verbundes, zu dem mehr als 1.600 Beschäftigte, 14.500 Mitglieder und sieben weitere Kindertageseinrichtungen gehören. In unserer zertifizierten Kneipp-Kita „Paule Platsch“ spielen, entdecken, lernen und kneippen 170 Kinder.

weiterlesen
19.03.2020

Ab 80 Jahren besteht ein extrem hohes Risiko

Der Covid-19-Virus breitet sich weiter aus! Das Robert-Koch-Institut schätzt die Gefährdung der Bevölkerung als hoch ein. Die Berliner Volkssolidarität rät ihren vor allem älteren Mitgliedern wie auch insgesamt der Bevölkerungsgruppe der Senioren und Hochbetagten ausdrücklich dazu, die Kontakte zu anderen Personen stark zu begrenzen.

weiterlesen
07.01.2020

Volkssolidarität wird 75 und verlost 75 Karten

Wir sind ein Dreivierteljahrhundert alt und möchten das mit Ihnen feiern. Wir verlosen zum Auftakt unseres Jubiläumsjahres 75 Karten für unser beliebtes Neujahrskonzert am 14. Januar um 19 Uhr im Konzerthaus am Gendarmenmarkt. Es erwartet Sie ein exquisites Programm mit dem Filmorchester Babelsberg.

weiterlesen
04.12.2019

Hauptstadtzulage ja, aber nicht so!

Die Volkssolidarität Landesverband Berlin e.V. begrüßt das Vorhaben des Berliner Senats, Menschen mit geringem Einkommen zu entlasten. Um Ungerechtigkeiten zu vermeiden, muss die geplante sogenannte „Hauptstadtzulage“ aber für alle gelten und nicht nur für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Landes Berlin.

weiterlesen
20.09.2019

Achte Kindertageseinrichtung in Trägerschaft der Volkssolidarität Berlin

Eine gemeinsame Erziehung, Förderung und Begleitung von Kindern mit und ohne besonderen Förderbedarf ermöglicht es, untereinander vielfältige Kompetenzen zu entwickeln und gegenseitig voneinander zu profitieren. Am 27. September feiert die Volkssolidarität Berlin die Eröffnung ihrer achten Kindertageseinrichtung.Ein Schwerpunkt der Kita "Theo&Dora" ist die Förderung von Kindern mit Hörschädigung. Damit werden bei der Kinder und Jugend der Volkssolidarität Berlin gGmbH, einer Beteiligung des Volkssolidarität Landesverband Berlin e.V., 1.450 Mädchen und Jungen im Alter von acht Wochen bis zum Schuleintritt betreut und mit ihren individuellen Talenten und Bedürfnissen gefördert.

weiterlesen
20.03.2019

Für eine zukunftsfähige Rente und Pflege

Angesichts der aktuellen Diskussion um die Zukunft der Pflege und der Rente hat sich der Vorsitzende der Volkssolidarität Berlin Dr.Uwe Klett gemeinsam mit dem Verbands-präsidenten Dr.Wolfram Friedersdorff an den Regierenden Bürgermeister von Berlin gewendet.

„Die Weichen für den erfolgreichen Umgang mit dem demografischen Wandel müssen jetzt gestellt werden“, erklärt Dr. Klett.

weiterlesen
07.03.2019

Sorgearbeit ist keine Frauensache

Noch immer sind deutlich mehr Frauen als Männer in der Sorgearbeit tätig. Sie sind als Pflegerinnen, Erzieherinnen oder Sozial-arbeiterinnen für Kinder, Senior/innen oder Menschen mit Behinderungen da und leisten damit einen unverzichtbaren Beitrag für die soziale Infrastruktur unserer Gesellschaft.

weiterlesen
01.11.2018

Neue Kitaplätze und Einsatz für Kinderrechte

Neben vielen Angeboten für Senior/innen und Menschen mit Einschränkungen betreibt der Volkssolidarität Landesverband Berlin e.V.  sieben Kindertageseinrichtungen, in denen aktuell mehr als 1.300 Kinder im Alter von acht Wochen bis zum Schuleintritt mit ihren individuellen Bedürfnissen und Talenten umsorgt und gefördert werden. Damit leistet die Volkssolidarität bereits jetzt einen wichtigen Beitrag für die soziale Infrastruktur in Berlin. Durch den Ausbau einer Kita in Lichtenberg und den Neubau einer Kita in Marzahn-Hellersdorf wird unser Verband voraussichtlich bis Frühjahr 2020 insgesamt weitere 250 Betreuungsplätze für Kinder schaffen. 

weiterlesen
27.07.2018

Im Zeichen des Pinguins

Wie immer: Das Beste zur Sommersaison kommt  zum Schluss. Alle Fans der Gay Night at the Zoo und solche, die es noch werden wollen, sollten sich den 31. August vormerken. Dann wird schon zum 13. Mal inmitten von Elefanten, Tigern und Pinguinen gesungen, geswingt, lässig getanzt und ausgelassen gefeiert.

Die Volkssolidarität Berlin ist bereits zum zweiten Mal stolzer Veranstalter dieses einzigartigen Events, das Weltoffenheit und Toleranz mit Lebensfreude und einem guten Zweck verbindet.

 

weiterlesen