Volkssolidarität


Berlin

Kuchenbasar am 11. Dezember

Ein vergnüglicher Nachmittag im "Alfred Jung"

In den Gesichtern sah man Freude und Zufriedenheit. Es wurde viel gelacht und geplaudert.
Die selbstgebackenen Kuchen unserer Mitarbeiter/innen der sozialen Betreuung schmeckte allen sehr. Die Varianten waren sehr vielfältig. Es gab Käsekuchen, Donauwelle, Stolle, Zitronen-, Buttermilch-, Kokos-, Schokoladenkuchen, Kalten Hund und auch Plätzchen duften nicht fehlen. Alles mußte probiert werden.

Als Getränke standen neben Kaffee und Mineralwasser auch Kakao, Tee und Glühwein zur Auswahl. Der Höhepunkt der Veranstaltung, an der viele Bewohner/innen und Angehörige teilnahmen, war der Auftritt einer Kindergartengruppe. Dabei konnte man bei einigen Tränen in den Augen sehen.

Viel Freude im Advent!