Volkssolidarität


Berlin

Das Seniorenheim "Alfred Jung"

Am Rande eines Wohngebiets in Lichtenberg

Außenansicht Seniorenheim "Alfred Jung"

Es stehen 98 Einbett- und 24 Zweibettzimmer zur Verfügung. Alle Zimmer sind ausgestattet mit Schwesternruf, Fernseh- und Telefonanschluss, eigenem Bad und einem kleinen Flur.

Der zum Haus gehörende gemütliche kleine Park lädt unter alten Bäumen zum Verweilen und Plaudern ein.

weiterlesen

Gartenfreunde

unser neues Projekt

Gartenfreunde, so heißt unser neues Projekt für Bewohner - mit Bewohnern.
Unsere kleine Gruppe ist über dieses Projekt sehr erfreut. Es kamen viele Erinnerungen auf, jeder Bewohner konnte etwas erzählen aus vergangenen Zeiten. Es wurde gemeinsam gearbeitet und alle kamen miteinander ins Gespräch.
Mit Begeisterung wurde aus Orangensaft und Zitronenbaumblättern eine erfrischende Bowle angesetzt, die am Schluss der Stunde allen schmeckte.

 

Fortbildung mal ganz anders

oder wie Gartenarbeit verbindet!

Warum nicht diese wohltuende Tätigkeit im Freien auch in den Alltag einbauen?
Auch wenn es nicht der eigene Garten ist, so erfreuen wir uns gemeinsam daran, wenn es grünt und blüht um uns herum.

Damit es auch gut gelingt, wurde die Dozentin Monika Knebel eingeladen. Sie hat Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus verschiedenen Einrichtungen der Sozialdienste das Umtopfen von Gemüse, Blumen und Zierpflanzen professionell gezeigt. So können wir die Vielfalt an Gewächsen im schönen Gartengelände noch erweitern und damit gleichzeitig eine Bewegungstherapie anbieten.

weiterlesen

Unser Sportfest

mit Überraschung

Das Sportfest am 19. Juni 2019 war ein voller Erfolg. Unsere Bewohner hatten viele Möglichkeiten sich sportlich zu betätigen. Im Angebot waren Dosen werfen, Bewegung mit dem Therapietuch, Eierlauf, Kegeln, Ringe werfen und ganz unkonventionell: Gummistiefelweitwurf. Die Gäste der Tagespflege „Lebensbaum" waren herzlich dazu eingeladen und haben dies gern angenommen.

Bei den sommerlichen Temperaturen waren Erfrischungen nach den Anstregungen ganz besonders begehrt. Für das leibliche Wohl gab es verschiedene Getränke wie Wasser mit Minze, Fruchtsäfte und Smoothies und auch leckeres Eis mit Eierlikör und Schokostreusel.

Die Bewohner hatten sichtlich sehr viel Spaß - ob aktiv oder als Zuschauer. Zum Festende gab es noch eine Überraschung zum Lachen und Anfeuern für unsere Bewohner. Das Team der Betreuung machte eine lustige Wasserbombenschlacht auf dem Rasen der Gartenanlage, was die Bewohner köstlich amüsierte.

Partymeile im Seniorenheim

Unser Fest zum Vatertag.

Am 30. Mai 2019 feierten wir gemeinsam mit all unseren Männern aus dem Hause "Alfred Jung" den traditionellen Vatertag.

Pünktlich um 14.30 Uhr wurde unser Garten zur festlichen Partymeile und die Herren standen heute im Mittelpunkt.

Der Bollerwagen war zünftig befüllt mit kaltem Bier und der Blickfang unserer Feier.

Mit Bockwurst im Brötchen, erfrischenden Getränken und stimmungsvoller Musik ließen sich die Herren des Hauses von uns verwöhnen.

Barbara und Michaela     

Die Bewohner/innen trafen sich pünktlich um 9.30 Uhr, um bei der Vorbereitung des Mittagessens zu helfen.
Frischer Spargel mit zerlassener Butter, Hollandaise und neuen Kartoffeln stand auf dem Speiseplan und da gab es vor dem Essen einiges zu tun. Durch die fleißigen Hände der Bewohner/innen wurden kiloweise Spargel und Kartoffeln geschält.
Pünktlich zur Mittagszeit wurde das Essen angerichtet. Es hat allen sehr gut geschmeckt.

Nun freuen sich unsere Bewohner/innen auf das nächste Highlight, unser Restaurantabend am 15. Mai 2019. Dann heißt es wieder "Spargel satt"! (Und dieses Mal schälen andere für die Bewohner, also Vergnügen pur!)

"Da war Musike drin"

Frühlingsfest im Seniorenheim

Am 24. April 2019 feierten wir den Frühling. Unsere Bewohner haben schon gespannt darauf gewartet. Das Interesse war groß, alle Plätze besetzt.

Liebevoll gedeckte Tische luden ein und es gab wie immer Kaffee und leckeren, frisch gebackenen Kuchen. Frisches Obst durfte auch nicht fehlen und jeder konnte nach Lust und Laune beherzt zugreifen - es gab sogar eine Bowle.

Für die musikalische Umrahmung sorgte unser Musiker „Kiry“. Mit Tanz, Musik, Schunkeln und Klatschen haben wir den Frühling geweckt. Es hat viel Spaß gemacht und allen Freude bereitet. 

Erster Tanztee in diesem Jahr

Am 2. April war die Winterpause vorbei.

Eine gelungene Abwechslung für die Bewohner*innen des Seniorenheims "Alfred Jung" war nach langer Winterpause der beliebte Tanztee.
Für die musikalische Umrahmung sorgte unser Musiker „Kiry“, der immer wieder gern bei uns für die fröhliche Stimmung sorgt. Alle waren ausgelassen, sangen und klatschten mit und manche tanzten sogar. Die Freude war im ganzen Raum zu spüren. Der selbstgebackene Kuchen schmeckte den Bewohnern sehr und dazu noch frisch gekochter Kaffee - ein perfekter Gaumenschmaus.

Internationaler Frauentag

und jetzt auch Feiertag in Berlin!

Die Betreuung hat sich etwas Schönes ausgedacht, ein gemeinsames Frühstück für alle Frauen der Einrichtung. Tische wurden mit Eiern, Lachs, verschiedenen Salaten, Wurst und Käse, sowie Obst und Gemüse liebevoll gedeckt. Der frische Kaffee durfte nicht fehlen auch verschiedene Säfte waren im Angebot. Die Bewohnerinnen staunten mit großen Augen und waren sehr überrascht.

In der Gemeinsamkeit kamen viele ins Gespräch, so verweilten alle ca. 2 Stunden in gemütlicher Runde. Zum Abschluss tranken alle Frauen ein Glas Sekt mit Früchten. Die Bewohnerinnen bedankten sich herzlich für den schönen gelungenen Vormittag. Die Freunde und Begeisterung konnte man in den Gesichtern lesen.

 

Faschingszeit

närrisches Treiben im Seniorenheim

Zum Auftakt der heißen Phase des Faschings geht es im Haus „Alfred Jung“ immer lustig zu. Bewohner*innen, Gäste und das Personal waren toll kostümiert.

Nach kurzer Begrüßung konnte das bunte Treiben beginnen. Für die stimmungsvolle Musik sorgte Herr Geue. Es wurde geschunkelt und gefeiert und auch für das leibliche Wohl war gesorgt mit frischen Pfannkuchen, Kaffee, Säften und Bowle.