Volkssolidarität


Berliner Volkssolidarität

Respekt, Achtung und Vertrauen sind die Grundlagen unserer Arbeit im Seniorenheim. Unsere Pflegekonzepte basieren auf der Auseinandersetzung mit der Biographie eines jeden Bewohners, damit der neue Lebensabschnitt keinen Bruch zur Vergangenheit darstellt.

 


Seniorenheim Alfred-JungNur fünf Fußminuten vom Rathaus Lichtenberg und am Rande eines Wohngebietes gelegen bietet das Seniorenheim "Alfred Jung" 146 Bewohnern ein liebevolles Zuhause, kompetent und professionell betreut von unserem freundlichen und gut ausgebildeten Fachpersonal.

Der zum Haus gehörende gemütliche kleine Park lädt unter alten Bäumen zum Verweilen und Plaudern ein.
Es stehen 98 Einbett- und 24 Zweibettzimmer zur Verfügung, alle ausgestattet mit:

- einem Schwesternruf

- einem Fernsehanschluss

- einem Telefonanschluss

- einem Bad

- einem kleinen Flur

 

 

 

weiterlesen

Genuss für Gaumen und Ohren

Dreierlei im November

Am 17.11.2017 fand zum ersten Mal das Betreuungsangebot mit dem Motto "Gemeinsam gegen Einsam" statt. Die Idee dazu hatten Viola und Michaela, unsere sympathischen Mädels aus der sozialen Betreuung.

"Gemeinsam gegen Einsam" ist ein neues Angebot für Bewohner, die eher zurückgezogen leben. Wir möchten die Bewohnerinnen und Bewohner unseres Hauses aus ihrer Isolation holen, um wieder mehr am Leben teil zu nehmen.

Zum Frühstück gab es frisch zubereitetes Rührei mit Bacon aus der Pfanne, was für unsere Bewohner das absolute Highlight war. Natürlich durften Käse, Wurst, Kaffee und gesunde Säfte nicht fehlen. Das ganze wurde mit ruhiger Musik aus der hauseigenen Bose Box abgerundet. Unsere Bewohner freuen sich schon sehr auf das zweite gemeinsame Frühstück.

Michaela und Viola - Betreuungsassistentinnen

 

 

 

Und endlich war es wieder so weit. Am 18.11.2017 fand unser zweiter Brunch in der Cafeteria statt.

 

weiterlesen

Unser diesjähriges Oktoberfest fand am 18.Oktober statt in zünftig bayrischem Flair in weiß- blauer Dekoration.

Bewirtet wurden unsere Bewohner mit Kaffee und Kuchen und sie ließen sich Brez´n und Oktoberfestbier ebenfalls gut schmecken.

 

weiterlesen

In der Alfred-Jung-Straße 17 war es endlich soweit. Die neue Ersatzpflanzung von 6 Bäumen startete in unserem Garten am 11.09.2017.

 

 

 

 

 

Leider ging im Sommer eine Windrose durch unsere Gartenanlage. Es entstand ein großer Schaden, Bäume wurden entwurzelt und viele Äste fielen zu Boden. Gemeinsam wurde entschieden, welche Ersatzpflanzungen  jetzt in unserem Garten einen neuen Platz finden.

 

 

 

 

 

  

weiterlesen

Hundealarm in der Alfred-Jung-Straße ...

... oder was ist Kynotherapie?

Am 30. August 2017 hatten wir zum ersten Mal in unserer Einrichtung eine professionell ausgebildete Hundetherapeutin - eine sogenannte Kynotherapeutin.

Frau Simone Hörnicke kam mit Ihren drei kuschligen Therapiehunden zu uns und eroberte sofort unseren Garten und unsere Herzen.

 

weiterlesen

Laut Aussage der Wetterexperten sollte es ja ein Wetterchaos geben, aber wir blieben verschont und so sind wir nach dem Kaffee trinken in den Garten gezogen und haben Sonne pur genossen, nette Leute kennengelernt und einfach mal die Seele baumeln lassen. Kuchen, Snacks, Getränke und die abendliche Grillwurst mit Kartoffelsalat hat allen geschmeckt.

weiterlesen