Volkssolidarität


Berlin

Hilfe-Hotline der Volkssolidarität

Corona Nachbarschaftshilfe der Volkssolidarität

                                  Hilfe-Hotline: 030/ 403 66 12 12

 

               Hilfe-Email: nachbarschaftshilfe-berlin@volkssolidaritaet.de

 

Liebe Nachbar*innen,

 

die Volkssolidarität in Berlin möchten in diesen krisenhaften Zeiten an Ihrer Seite stehen. Dafür haben wir eine HOTLINE eingerichtet, über die wir verschiedene nachbarschaftliche Hilfen organisieren werden.

Wir sind unter 030/403 66 12 12 von Montag – Freitag zwischen 10.00 – 16.00 Uhr zu erreichen. Außerhalb der Sprechzeiten können Sie uns eine Nachricht hinterlassen oder sich per E-Mail an nachbarschaftshilfe-berlin@volkssolidaritaet.de wenden. Wir beantworten alle Anfragen!

 

Was können wir in der Nachbarschaftshilfe vermitteln?

  • Einkaufsunterstützung
  • Apothekengänge
  • Soziale Beratung
  • Telefonischer Besuchsdienst

 

Unser Angebot ist vorerst in folgenden Bezirken verfügbar: Mitte, Pankow, Lichtenberg, Marzahn, Hellersdorf, Friedrichshain-Kreuzberg, Treptow-Köpenick. Für alle anderen Berliner Bezirke vermitteln wir an die zuständigen Koordinierungsstellen.

Am Telefon erreichen Sie unsere Experten*innen in der Nachbarschafts- und Gemeinwesenarbeit. Über die Hotline können wir keine Informationen zur aktuellen Lage geben. Wir organisieren ausschließlich nachbarschaftliche Hilfeangebote.

 

Sie möchten sich für hilfebedürftige Menschen engagieren?

 

Bitte nehmen Sie mit uns telefonisch (030/403 66 12 12) oder per E-Mail (nachbarschaftshilfe-berlin@volkssoldiaritaet.de) Kontakt auf.

Wir bieten vorbereitende Beratung, geeignete Schutzmaßnahmen, einen Engagementnachweis und Dankesveranstaltungen für unsere Ehrenamtlichen an.

Wie können Sie sich vor dem Coronavirus schützen?

Zehn Tipps, damit Sie gesund bleiben

Bitte befolgen Sie die aktuellen Bestimmungen und Empfehlungen und

Waschen Sie sich mehrmals täglich mindestens 20 Sekunden lang die Hände. Denken Sie daran, die Fingerzwischenräume und die Fingerkuppen zu säubern. Waschen Sie sich insbesondere die Hände:

  •  Wenn Sie von draußen kommen
  • Nach dem Toilettengang
  • Vor der Essenszubereitung
  • Vor dem Essen
  • Nach dem Schneuzen oder Niesen

Mehr Infos gibt es hier: https://www.infektionsschutz.de/haendewaschen.html

Niesen oder Husten Sie nur in Ihre Armbeuge oder in ein Taschentuch.

Wenden Sie sich beim Husten, Niesen oder Schneuzen von anderen Menschen ab und halten Sie Abstand.

Verwenden Sie Papiertaschentücher, sind sie nach einmaligem Gebrauch zu entsorgen. Waschen Sie Stofftaschentücher bei mindestens 60 Grad.

Bleiben Sie möglichst viel zu Hause.

Halten Sie mindestens 1,5 Meter Abstand zu anderen Menschen.

Gehen sie einkaufen, wenn Geschäfte am leersten sind oder lassen Sie sich Lebensmittel/Essen nach Hause liefern.

Lüften Sie ihre Aufenthaltsräume regelmäßig.

Halten Sie zu Freunden per Telefon, Brief, E-Mail oder SMS etc. Kontakt

Nutzen Sie telefonische Angebote zur Hilfe.

 

 

Quelle: Robert-Koch-Institut/Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung