Volkssolidarität


Berlin

Zehntausende demonstrieren zum 1. Mai in Berlin

Volkssolidarität bei Demonstration des Deutschen Gewerkschaftsbundes im Zentrum der Stadt dabei

Zum traditionellen 1. Mai-Feiertag, dem Tag der Arbeit, gab es in Berlin insgesamt 15 Demonstrationen in verschiedenen Bezirken mit Zehntausenden Teilnehmern. Bei der zentralen Veranstaltung des Deutschen Gewerkschaftsbundes in Mitte war wie in allen Jahren auch die Volkssolidarität gut sichtbar mit Fahnen und Transparenten vertreten.

weiterlesen

Solidarität mit "Die Bude-Kids"

Volkssolidarität spendet für Wiederaufbau der Kita

Die mutmaßliche Brandstiftung in der Waldkita „Die Bude-Kids“ am vergangenen Wochenende macht uns sehr betroffen. Wir möchten unsere „Nachbarn“ in Köpenick unterstützen und spenden daher 1.000 Euro für den Wiederaufbau der Kita. Sie möchten sich dem Engagement der Kinder und Jugend der Volkssolidarität Berlin gGmbH anschließen?

weiterlesen

Häusliche Gewalt ist keine Privatsache

Täterprojekt bei Frühjahrsempfang der Volkssolidarität geehrt

Opferschutz für Frauen beginnt bei der Präventionsarbeit mit gewalttätigen Männern. Seit 1999 erlernen Männer im Projekt „Beratung für Männer- gegen Gewalt“ neue Strategien für Konflikt-lösungen.

Gemeinsam mit Förderern und Partnern hat die Volkssolidarität Berlin am 11. April das zwanzigjährige Jubiläum ihres berlinweit einzigartigen und mehrfach ausgezeichneten Projektes bei einem Frühjahrsempfang im Schloss Biesdorf gefeiert.

weiterlesen

Halbzeit bei der jährlichen Spendensammlung

Prominente Unterstützung für die Volkssolidarität

Die diesjährige Spendensammlung der Volkssolidarität läuft noch bis zum 30. April. Wir freuen uns über die große Unterstützung vieler Anwohner und Anwohnerinnen in den Kiezen,die bereits gespendet haben.Unter den Unterstützern der Volkssolidarität sind auch einige prominente Politiker wie der Bezirksbürgermeister von Lichtenberg Michael Grunst.

weiterlesen

Kongress "Armut und Gesundheit" an der Technischen Universität Berlin

Volkssolidarität war mit einem Workshop und Info-Ständen dabei

Auf dem Kongress Armut und Gesundheit an der Technischen Universität Berlin diskutierten am 14. und 15. März 2019 mehr als 2.000 Teilnehmende, wie sich die gesundheitliche Chancengleichheit in Deutschland verbessern lässt. Insgesamt fanden 128 Veranstaltungen unter dem Motto „POLITIK MACHT GESUNDHEIT“ statt. Der Kongress ist die größte bundesweite Public Health-Veranstaltung. Wie schon seit Jahren gehört die Volkssolidarität zu den gefragten Teilnehmern.

weiterlesen

Auf den Spuren der Hugenotten

Kita „Pelikan“ der Volkssolidarität in Mitte gestaltet tolles Projekt mit und für Kinder

Die Kindertageseinrichtung „Pelikan“ liegt nicht nur sehr zentral in der Friedrichstraße sondern auch in einem äußerst geschichtsträchtigen Viertel. Die Kita befindet sich direkt auf dem Gelände des einstigen Hugenottenviertels in Berlin. Als es 2018 einen Aufruf der Senatsverwaltung Kultur und Europa zur Förderung Berliner Projekte im Rahmen des Europäischen Kulturjahres gab, zögerte die Kinder- und Jugend der Volkssolidarität Berlin gGmbH nicht lange und bewarb sich mit der Idee, sich mit den Hugenotten zu beschäftigen und erhielt den Zuschlag.

weiterlesen

150 neue Kitaplätze für Mahlsdorf

Richtfest für die achte Kindertageseinrichtung der Volkssolidarität

Berlin ist bei jungen Familien beliebt. Damit es in der wachsenden Stadt auch genügend Kitaplätze gibt, baut die Volkssolidarität Berlin eine weitere Kindertageseinrichtung mit 150 Plätzen für Jungen und Mädchen im Alter von acht Wochen bis zum Schuleintritt.

Nach nur sechs Monaten Bauzeit steht der Rohbau samt Dach unserer Kita "Theo & Dora", die voraussichtlich ab August 2019 ihre Türen öffnen wird.

weiterlesen

Neue Förderchancen für soziale Projekte

Jetzt Förderantrag beim Solidarfonds der Volkssolidarität stellen

Im letzten Jahr haben wir mit den Beiträgen unserer Förder/innen unter anderem die Nachwuchstalente von IceDance Berlin unterstützt. Einheitliche Trainings- und Wettkampf-kleidung für Eistänzer/innen ist kostenintensiv und muss häufig erneuert werden.Unsere Fördersumme in Höhe von 2.500 Euro wurde deshalb in neue Jacken und Kostüme für die künftigen Eisprinzessinnen und -prinzen investiert. Wir wünschen weiterhin viel Spaß beim Eistanzen und freuen uns mit dem Solidarfonds zu ihrem Erfolg beizutragen.

Sie brauchen ebenfalls finanzielle Unterstützung für Ihr Projekt?

  

weiterlesen

Informieren und begeistern für unsere Ziele

Professionelle Werbung um Förderer in den Kiezen

Ein Verband ist nur so stark wie das Engagement und die Zahl seiner Unterstützer. Damit wir künftig eine noch stärkere Interessenvertretung für Hilfesuchende sein können, benötigt die Volkssolidarität weitere Förderer. Aber neue Unterstützer findet man nicht gerade auf der Straße – oder doch?

weiterlesen