Volkssolidarität


Sachsen

Kalenderblatt August 2014

Für einen besseren Personalschlüssel: Bollerwagen-Demonstration vor dem Kultusministerium in Dresden

Ca. 3000 Erzieher, Eltern und Kinder demonstrierten am 26.08.2014 vor dem Kultusministerium in Dresden für eine Verbesserung des Personalschlüssels in Sächsischen Kitas. An der von der Volkssolidarität Elbtalkreis-Meißen e.V. initiierten und von großem Medieninteresse begleiteten Aktion beteiligten sich zahlreiche Verbände, Elterninitiativen und die Gewerkschaft für Erziehung und Wissenschaft (GEW). Nach dem gemeinsamen Marsch vom Postplatz zur gegenüberliegenden Elbseite brachten die Beteiligten symbolisch zahlreiche Schlüssel am Kultusministerium an.

Ausgangspunkt der Aktionen war eine kleine Elterninitiative in Wurzen, die 2012 eine Unterschriften-Kampagne für eine Verbesserung der Personalsituation initiierten. Auch unsere Einrichtung beteiligte sich damals aktiv: 77.000 Unterschriften wurden mittlerweile gesammelt. Mit Blick auf die Landtagswahl am kommenden Sonntag verdichten sich die Protestaktionen im August. Der Träger initiierte zahlreiche Mahnwachen, um das Anliegen in die Öffentlichkeit zu bringen. Mehr dazu können Sie auf der Webseite der Volkssolidarität Elbtalkreis-Meißen e.V. nachlesen.

Die 20 Einrichtungen des Trägers schlossen am 26.08.2012 bereits mittags, um allen Angestellten die Teilnahme an der Protestaktion zu ermöglichen. Über 300 Mitarbeiter der Volkssolidarität Elbtalkreis-Meißen e.V. beteiligten sich an der Demonstration.


Wir bedanken uns herzlich bei allen Eltern für ihr Verständnis.