Volkssolidarität


UG Elbtalkreis Kita Zwgl Wilischrand

Kindertagesstätten "Zwergenland am Wilischrand" und "Zwergenparadies"

 

Liebe Eltern und Interessierte,

 

auf den folgenden Seiten können Sie erfahren, was uns wichtig ist, damit sich Ihr Kind bei uns wohl fühlt. Gemeinsam mit Ihnen möchten wir Ihr Kind bestmöglich auf seinem Weg bis zur Schule begleiten, leiten, unterstützen, fordern und fördern.

 

Wir laden Sie ein, sich auf den folgenden Seiten zu Informieren und sich somit einen Eindruck unserer Arbeit zu verschaffen.

 

Gern stehen wir Ihnen bei Nachfragen zur Verfügung.

Unsere Einrichtungen

Unsere Kindertagesstätten befinden sich im Zentrum von Kreischa in unmittelbarer Nähe zum Wilisch. Die Gemeinde mit ihren 15 Ortsteilen liegt im ländlichen Raum und ist ca. 10 km von der Landeshauptstadt Dresden entfernt.

Unsere Einrichtungen bestehen aus dem Haus „Zwergenland am Wilischrand“ in der Schulgasse und dem Haus ,,Zwergenparadies‘‘ auf dem Kirchweg gegenüber der Schule in Kreischa. Beide Einrichtungen sind nur ca. 200 m voneinander entfernt. Umgeben von Wald, Wiesen und unserem schönen Kurpark können die Kinder ihren Bewegungsdrang ausleben. Trotz der idyllischen Lage sind wir mit den öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar.

 

Personal

In unseren Kindertageseinrichtungen sind Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit unterschiedlicher Ausbildung bzw. Weiterqualifizierung beschäftigt.

  • Leiterin Dipl. Sozialpädagogin (BA)
  • Erzieherin mit heilpädagogischer Zusatzqualifizierung,
  • Erzieherin mit Ausbildung zur Kreativpädagogin
  • Erzieherin mit Ausbildung zur Motopädin
  • Erzieherin als Praxisanleiter
  • Hausmeister
  • geringfügig Beschäftigte, die im technischen Bereich arbeiten
  • ehrenamtliche Mitarbeiterinnen
  • Praktikanten


Die Erziehungs- und Bildungsarbeit in unseren Tagesstätten orientiert sich an den Lebenssituationen der Kinder. Durch den familienergänzenden Auftrag ergeben sich für unsere Arbeit folgende Prinzipien:

  • Das Spiel ist die Haupttätigkeit des Vorschulkindes
  • Die Kinder lernen an und in realen Lebenssituationen
  • Die Kinder Lernen ihre natürliche Umwelt mit allen Sinnen wahrzunehmen
  • Die Kinder sammeln Erfahrungen: Selbsterfahrung >> Erfahrungen verarbeiten >> sich selbst entfalten
  • Sie wirken bei der Gestaltung ihrer realen Lebenssituation aktiv mit
  • Sie erleben Gültigkeit und Flexibilität von Normen und Werten in konkreten Situationen und lernen Konflikte schon selbständig zu lösen
  • Auf aktive Bewegung im gesamten Tagesablauf und Aufenthalt im Freien wird besonderer Wert gelegt

Wir arbeiten nach der Leitidee: "Das Kind ist selbst Akteur seiner Entwicklung"