Volkssolidarität


Westerzgebirge e.V.

Konzeptaussagen

Wir sind eine Heilpädagogische Kindertageseinrichtung für alle Mädchen und Jungen im Alter von 2 Jahren, in begründeten Ausnahmefällen frühestens ab 1 Jahr, bis zum Eintritt in die Schule. Unsere Gesamtkapazität beträgt 18 Plätze. Die Kinder werden in 2 Gruppen mit bis zu maximal 9 Kindern von 2 pädagogischen Fachkräften betreut.

 

Das heilpädagogische Konzept gründet sich auf die Förderung des Kindes in der Gruppe. Individuelle Entwicklungsbesonderheiten der Kinder werden bei der Gruppenbildung berücksichtigt. Darüber hinaus orientiert sich unsere pädagogische Arbeit am Sächsischen Bildungsplan und dem situationsorientierten Ansatz. Wir fördern den spielerischen Umgang im Sinne der Toleranz der Vielfalt des Lebens. Dies erfolgt unabhängig von Herkunft, Geschlecht, sozialem Status, ethnischer Zugehörigkeit oder Weltanschauung.

 

Unseren Kindern bieten wir im Rahmen der pädagogischen Arbeit verschiedene Angebote.

• Musikprojekt

- musikalische Früherziehung

- „MINI-MUSIK-KIDS“

• Gesundheitsprojekt

• Naturtag

• „Wackelzahn-Bande“ (Schulanfänger)

• schulvorbereitende Angebote in Zusammenarbeit mit der Stadt Aue

- Sport & Bewegung

- kreatives Gestalten

 

 

Personal

In unserem Team arbeiten männliche und weibliche pädagogische Fachkräfte mit unterschiedlicher Qualifizierung wie Heilpädagoge, Erzieher, Motopäde, Heilerziehungspfleger, Erzieher_in mit heilpädagogischer Zusatzqualifikation sowie Erzieherin mit sonderpädagogischer Ausbildung.

Lernort Praxis

Wir sind ein zertifizierter Lernort Praxis und bieten in den heilpädagogischen Tagesgruppen Praktikumsplätze an.