Volkssolidarität


Westerzgebirge e.V.

Schulprojekt "Lift"

    Das Projekt "Lift" bezieht sich auf Schulverweigerer im Alter zwischen 12 und 17 Jahren. Mithilfe alternativer Lernformen wird die Rückkehr in die Regelschule angestrebt. In der täglichen Arbeit stehen die Jugendlichen besonders mit ihren Fähigkeiten und Eigenschaften im Vordergrund.

    Die Arbeit mit diesen jugen Menschen fällt unter den §13 (Jugendsozialarbeit) des SGB VIII (achtes Sozialgesetzbuch):

    "(1) Jungen Menschen, die zum Ausgleich sozialer Benachteiligungen oder zur Überwindung individueller Beeinträchtigungen in erhöhtem Maße auf Unterstützung angewiesen sind, sollen im Rahmen der Jugendhilfe sozialpädagogische Hilfen angeboten werden, die ihre schulische und berufliche Ausbildung, Eingliederung in die Arbeitswelt und ihre soziale Integration fördern.

    (4) Die Angebote sollen mit den Maßnahmen der Schulverwaltung, der Bundesagentur für Arbeit, der Träger betrieblicher und außerbetrieblicher Ausbildung sowie der Träger von Beschäftigungsangeboten abgestimmt werden."