Volkssolidarität


Uecker-Randow e.V.

Herzlich Willkommen auf der Webseite des Volkssolidarität Uecker-Randow e. V.

Großer Herbstball am 25. Oktober 2017

LIVING COLOURS V 2.0 am 04. November 2017 im MGH Torgelow

Herzlich eingeladen sind 10 bis 27 -jährige Kinder & Jugendliche, egal welcher Herkunft und Nationalität! Auch Jüngere Teilnehmer dürfen in Begleitung eines Erziehungsberechtigten auch am interkulturellen Fest teilnehmen.

 

Der Eintritt ist frei, ...

 

Weitere Informationen

 

 

 

 

Baufortschritt unserer Pflegeeinrichtung in Ferdinandshof

Noch immer finden einmal in der Woche unsere Bauberatungen mit Frau Passow, Frau Nitzke, unserem Planer Herrn Grothmann und den am Bau beteiligten Firmen statt.

Mit Spannung wird dann jedes Mal der Baufortschritt von ihnen in Augenschein genommen.

 

zum gesamten Artikel

Das ambulante betreute Wohnen macht Urlaub!

14 Klienten des ambulanten Betreuten Einzelwohnens starteten am 09. Oktober 2017 in den Urlaub nach Potsdam. Die Freude war heftig und alle schon sehr gespannt. Doch dann ein kleiner Schock! Der Zug nach Berlin fiel aufgrund eines technischen Defektes aus…

Weiterlesen

„Kompetenz mit Herz“ – Pflegekurs in Ueckermünde beendet

Nach über neun Monaten trafen sich am 9. Oktober 2017 die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des diesjährigen „Kurses für pflegende Angehörige“, der im Familienzentrum des Volkssolidarität Uecker-Randow e. V. stattfand, zu einer gemeinsamen Abschlussveranstaltung im Kulturspeicher Ueckermünde.

Hannes Peter, Koordinator für Pflege des Volkssolidarität Uecker-Randow e. V. Torgelow überreichte die Zertifikate und übermittelte die Grüße der Geschäftsführung.

 

zum gesamten Artikel

Empowerment für Frauen am 06.10.2017

Bereits zum zweiten Mal trafen wir uns am 06.10.2017 zum Workshop „Empowerment für Frauen“. Dieses Seminar wurde vom Projekt MBE des Volkssolidarität Uecker-Randow e.V. veranstaltet und fand im Löcknitzer Bürgerhaus statt.

 

Weiterlesen

Teilnahme am 5. Demenzkongress in Rostock am 23. September 2017

Dieser Samstag war für rund 300 Teilnehmerinnen und Teilnehmer des 5. Demenzkongresses, der im Kurhaus Warnemünde stattfand, ein interessanter und spannender Tag mit vielen neuen Impulsen für die Arbeit aller Pflegenden mit an Demenz erkrankten Menschen. Die Veranstaltung wurde von der Deutschen Alzheimer Gesellschaft, Landesverband MV e. V. unterstützt.

Aus unseren Einrichtungen des Volkssolidarität Uecker-Randow e. V. Torgelow und Strasburg nahmen 15 Mitarbeiter/Innen, Ehrenamtliche und pflegende Angehörige an diesem erlebnisreichen Kongress teil.

 

zum gesamten Artikel

Soziale Wochen im Hansapark - wir waren wieder dabei!

Fast 60 Menschen mit Behinderungen aus unserem Ambulant Betreuten Wohnen machten sich Freitag früh, den 22. September 2017, sehr zeitig auf den Weg nach Sierksdorf in den Hansapark. Der empfing uns mit strahlend blauem Himmel und jeder Menge Sonnenschein! Nach einem leckeren gemeinsamen Mittagessen...

 

Weiterlesen

Bundesprogramm „Sprach – Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“

Die Integrative Kita „Spatzennest“ der Volkssolidarität Uecker – Randow e.V. nimmt an dem Bundesprogramm „Sprach – Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ des Bundesfamilienminsteriums teil.
Am 18.09.2017 erfolgte die feierliche Übergabe der Plakete als Sprach – Kita „Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ durch Herrn Dahlemann den Staatssekretär für Vorpommern.
An dieser Übergabe nahmen ebenfalls  der Jugendamtsleiter und Leiter für Soziales, Jugend und Sport des Landkreises Vorpommern – Greifswald Herr Hamm, der Bürgermeister der Gemeinde Wilhelmsburg Herr Wrase, Frau Falk vom Behindertenbeirat, 
die Geschäftsfüherin der Volkssolidarität Uecker – Randow e.V. Frau Nitzke, unsere Kita – Koordinatorin Frau Seifert sowie Vertreter des Vorstandes der Volkssolidarität Uecker – Randow e.V. teil. 

zum gesamten Artikel

Geburtstagsfeier des MGH's & GeroMobil's

Ein wunderschöner Tag! Das GeroMobil und das MGH feierten Geburtstag! Am vergangenen Samstag, den 01. Juli 2017, herrschte viel Trubel in unserem Haus in Torgelow. Viele haupt- und ehrenamtliche Akteure hatten mit viel Liebe und Engagement diesen besonderen Tag vorbereitet, der als interkulturelles Familienfest begangen werden sollte. Den ganzen Tag über...

 

Weiterlesen

Spenden für die Kita Sanddüne des Volkssolidarität Uecker-Randow e.V.

Über zwei tolle Spenden konnten sich die Kinder der Kita Sanddüne freuen!

Zum Kindertag überraschten die „Strickliesel“ aus Altwarp und Frau Wiechert von der Frühförderstelle alle drei Kindergruppen mit vielen schönen Spielsachen, die die überraschten Kinder natürlich sofort ausprobieren durften. Für alle Altersgruppen...

 

Weiterlesen

weitere Artikel finden Sie HIER

    Die Volkssolidarität Uecker - Randow e. V.

    ist eine Gemeinschaft für und von Menschen, die Solidarität brauchen und Solidarität geben. Wir bekennen uns zum Frieden in der Welt und zu den Menschenrechten. Uns verbindet der gemeinsame Anspruch, jedem - unabhängig von seiner sozialen Stellung, der persönlichen Situation und seinem Alter - ein menschenwürdiges Leben zu ermöglichen. Unsere Angebote richten sich an Senioren, Kinder, Jugendliche, Familien, Behinderte und Hilfebedürftige. Bestandteile unserer Arbeit sind Bildungs -, Betreuungs -, Beratungs- und Freizeitangebote.

    Was wir tun und für wen wir da sind

    Unsere Mitgliedergruppen und Begegnungsstätten bieten interessante und auf vielfältige Bedürfnisse ausgerichtete sozial-kulturelle Angebote.Wir fördern und organisieren verschiedenste Formen der Nachbarschaftshilfe. Wir Wirken für ein selbstbestimmtes Wohnen älterer Menschen zur Sicherung ihrer Lebensqualität. Die Volkssolidarität setzt sich für die sozialen und kulturellen Rechte der Mitglieder der Volkssolidarität und der von ihr Betreuten in fachlichen und sozialpolitischen Gremien ein. Unsere sozialen Dienste, Einrichtungen und Leistungen richten sich an Senioren, Kinder, Jugendlichen, Familien, Behinderte und Hilfsbedürftige. Bestandteile unserer Arbeit sind gleichermaßen Bildungs-, Betreuungs-, Beratungs- und Freizeitangebote. Dadurch sind wir für viele Menschen so attraktiv, dass sie bei uns Mitglied werden.

    Miteinander Füreinander

    Die Volkssolidarität ist eine Gemeinschaft für und von Menschen, die Solidarität brauchen und Solidarität geben. Wir bekennen uns zum Frieden in der Welt und zu den Menschenrechten. Wir bieten Wärme und Geborgenheit und bringen unsere über fünfzigjährigen Traditionen in die Zukunftsgestaltung ein. Ehrenamtliche und hauptamtliche Mitarbeiter wirken gemeinsam für soziale Gerechtigkeiten und ein sinnerfülltes Dasein in der Gemeinschaft. Uns verbindet der gemeinsame Anspruch, jedem - unabhängig von seiner sozialen Stellung, der persönlichen Situation und seinem Alter - ein menschenwürdiges Leben zu ermöglichen. Dabei setzen wir auf bürgerschaftliches Engagement. Unser Anliegen ist es, individuelle Selbstentfaltung und Gemeinschaftssinn zu verbinden. Dabei sind uns Werte wie Vertrauen, Hilfsbereitschaft, Verlässlichkeit und Solidarität wichtig und bewahrenswert. Als das Besondere in der Volkssolidarität werden Aktivität und Lebensfreunde in der Gemeinschaft für ein selbstbestimmtes Altern erlebt. Die Volkssolidarität wirkt in der Einheit von Mitgliederverband Sozialem Dienstleister Interessenvertreter. Sie ist offen für Menschen aller Generationen, die ihre anliegen und Werte Mittragen.

     

    Gemeinsames Wirken von Ehrenamt und Hauptamt

    Wir haben und brauchen ehrenamtliche und hauptamtliche Mitarbeiter, die sich mit den Zielen und Werten der Volkssolidarität identifizieren. Dadurch geeignete Rahmenbedingungen unterstützen und motivieren wir ehrenamtliche und hauptamtliche Arbeit. Wir treten für eine bessere gesellschaftliche Würdigung des Ehrenamtes ein. Menschliche Wärme und Herzlichkeit sowie hohe Qualität und Fachlichkeit. Vorstände und Geschäftsführungen leiten vertrauensvoll und partnerschaftlich alle Arbeitsprozesse. Ziel ist es, dass sich der Mitgliederverband, die Sozialen Dienstleistungen und die Interessenvertretung wechselseitig durchdringen.
    Leistungsbereitschaft, schöpferisches, bereichsübergreifendes Mitdenken und Mitgestalten, Problemlösungskompetenz und eigene Initiative sind uns besonders wichtig.