Volkssolidarität


Uecker-Randow e.V.

Schulsozialarbeit dient dem Ziel:

  • Schüler mit individuellen oder sozialen Problemlagen in die Schule zu integrieren
  • Hilfestellung bei der beruflichen Orientierung von Schülern zu geben
  • die Möglichkeit des fachlichen und sozialen Lernens zu optimieren
  • die Eigeninitiative von Schülern fördern
  • zur Öffnung von Schule beizutragen und die Kooperation mit dem gesellschaftlichen Umfeld zu unterstützen

Aufgaben der Schulsozialarbeit an unseren Schule sind:

  • Beratung von Schülern mit individuellen oder sozialen Problemlagen als einzelfallbezogene Hilfe: Vermittlung weiterführender Hilfen
  • Konfliktbewältigung
  • Beratungsangebote
  • Soziale Gruppenarbeit (z.B. Mitgestalten von Klassenleiterstunden, Begleitung auf Exkursionen und Teilnahme an Klassenveranstaltungen)
  • Orientierungs- und Beratungsangebote von Übergang Schule - Beruf
  • Initiierung, Koordinierung und Mitgestalten von Freizeitangeboten
  • Stärkung von Schülerinitiative (Schülerrat)
  • Orientierungs-, Abstimmungs- und Arbeitsgespräche mit allen Beteiligten, d. h. insbesondere mit Schülern, Lehrern, Erziehungsberechtigten und Trägern