Volkssolidarität


Uecker-Randow e.V.

Bundesprogramm „Sprach – Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“

Die Integrative Kita „Spatzennest“ der Volkssolidarität Uecker – Randow e.V. nimmt an dem Bundesprogramm „Sprach – Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ des Bundesfamilienminsteriums teil.
Am 18.09.2017 erfolgte die feierliche Übergabe der Plakete als Sprach – Kita „Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ durch Herrn Dahlemann den Staatssekretär für Vorpommern.
An dieser Übergabe nahmen ebenfalls  der Jugendamtsleiter und Leiter für Soziales, Jugend und Sport des Landkreises Vorpommern – Greifswald Herr Hamm, der Bürgermeister der Gemeinde Wilhelmsburg Herr Wrase, Frau Falk vom Behindertenbeirat, 
die Geschäftsfüherin der Volkssolidarität Uecker – Randow e.V. Frau Nitzke, unsere Kita – Koordinatorin Frau Seifert sowie Vertreter des Vorstandes der Volkssolidarität Uecker – Randow e.V. teil. 

Durch eine zusätzliche Fachkraft mit Expertise im Bereich sprachliche Bildung wird die Kita unterstützt. Sprachkompetenzen eröffnen allen Kindern gleiche Bildungschancen von Anfang an. Wissenschaftliche Studien zeigen, dass sprachliche Bildung besonders wirksam ist, wenn sie früh beginnt. Weitere Schwerpunkte des Bundesprogramms sind inklusive Pädagogik sowie die Zusammenarbeit mit Familien.

„Wir möchten unser Wissen aus dem Projekt „Sprache & Integration“ vertiefen, unseren Blick auf das Sprachverhalten von Erziehern und Kindern intensivieren und die Kinder befähigen in Alltagssituationen ihr Handeln sprachlich zu begleiten.
„Denn nur, wenn man in der Lage ist mit anderen zu kommunizieren, kann man seine gestellten Ziele erreichen!“

„Vielfalt und Verschiedenheit gehören zum Alltag in der Kita“ bestätigt Frau Pringal.
„Durch das Bundesprogramm „Sprach – Kitas“ werden wir ermutigt, uns sowohl mit Gemeinsamkeiten und Stärken von Kindern, aber auch mit Unterschieden auseinander zusetzen und diese zu thematisieren.“           
„Kinder und Erwachsene in unserer Kita erfahren so täglich, dass es ganz normal ist, verschieden zu sein und lernen so auch Vorurteile und Ausgrenzungen zu hinterfragen.“
Die Sprachfachkraft Frau Kämper mit Expertise im Bereich sprachliche Bildung begleitet und unterstützt die pädagogischen Fachkräfte in der Kita bei der Weiterentwicklung alltagsintegrierter sprachlicher Bildung. Sie ermutigt die pädagogischen Fachkräfte ihr Handeln mit Sprache zu begleiten: Sie nutzen Sprachanlässe im Kita – Alltag wie zum Beispiel beim An- und Ausziehen in der Garderobe und erweitern im feinfühligen Dialog mit dem Kind dessen Wortschatz und Sprachfähigkeiten.
Eine zusätzliche Fachberatung unterstützt kontinuierlich und prozessbegleitend die Qualitätsentwicklung in der „Sprach – Kita“.

Mit dem Bundesprogramm „Sprach – Kitas“ stärkt das Bundesministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend alltagsintegrierte sprachliche Bildung, inklusive Pädagogik sowie die Zusammenarbeit mit Familien in den Kitas. Von Januar 2017 bis Dezember 2020 stellt der Bund insgesamt 400 Millionen Euro zur Verfügung. Damit können bis zu 4000 zusätzliche halbe Fachkraftstellen in den Kitas und in der Fachberatung geschaffen werden.

Das Kita – Team der Integrativen Kita „Spatzennest“ Eichhof
             der Volkssolidarität Uecker – Randow e.V.