Volkssolidarität


Uecker-Randow e.V.

8. März - Das Fest der Frauen

Seit vielen Jahren finden traditionsmäßig die Feiern zum Internationalen Frauentag im Offenen Treff des Mehrgenerationenhauses (MGH) Torgelow des Volkssolidarität Uecker-Randow e. V. Torgelow statt. Am Nachmittag des diesjährigen 8. März kamen rund 80 Seniorinnen und auch einige Senioren in unser bunt und frühlingshaft geschmücktes Haus zusammen. Zunächst fanden alle ihren Platz an den liebevoll gedeckten Tischen und wurden von der Clubleiterin, Frau Silvia Wenzel, herzlich begrüßt. Die Gäste kamen aus den verschiedenen Ortsgruppen der Stadt Torgelow, aber auch die Ortsgruppen aus Rothenklempenow und Hinterseem wollten in diesem Jahr gern dabei sein.

Bei Kaffee und Kuchen unterhielt der DJ Frank alle Anwesenden mit leisen Musiktiteln. Dann sang und spielte er einige Lieder aus früheren Zeiten, worüber sich die Gäste sehr freuten und einige Seniorinnen mit viel Spaß und Freude immer wieder aufs Neue tanzten. Mit Walzer und Volksliedern wurde stimmungsvoll mitgesungen, geschunkelt und getanzt.

 

Nach zwei Stunden kam ein Überraschungsgast, der von der Clubleiterin zu Beginn angekündigt wurde. Der Torgelower, Herr Walter Müller, Bewahrer des Plattdeutschen, trug unter anderem die heitere Geschichte „De Berlinfohrt“ vor und erhielt dafür viel Beifall und Zustimmung. Dieser fröhliche und stimmungsvolle Nachmittag zum Frauentag wird allen noch lange in Erinnerung bleiben.

 

Wir danken herzlich DJ Frank für die musikalische Umrahmung, Herrn Walter Müller für seine Darbietungen in plattdeutscher Sprache, den Mitarbeitern und Ehrenamtlichen für die Vorbereitung und Durchführung der Veranstaltung sowie die liebevolle und aufmerksame Betreuung der Gäste.

 

Das Team des MGH