Volkssolidarität


Uecker-Randow e.V.

"Sinne erleben und beleben" - ein helfendes Ehrenamt

Wir möchten pflegenden Angehörigen von demenzerkrankten Familienmitgliedern eine Pflegeauszeit ermöglichen. Dazu schulen wir Ehrenamtliche, die als Demenzbetreuer/innen, die erkrankten Familienmitglieder in ihrer eigenen Häuslichkeit für ein paar Stunden im Monat betreuen.

 

Informationen zu diesem Angebot finden Sie >HIER<

 

Ein Erfolg, den unser Projekt schon verbuchen konnte, ist der 2. Platz beim letztjährigen Altenpflegepreis, der durch die Sozialministerin, Birgit Hesse am Freitag den 13. November 2015 übergeben wurde. 

 

Den gesamten Artikel finden Sie im nachfolgenden Link:

Wir haben gewonnen: 2. Platz des Altenpflegepreises M-V 2015

Lokale Allianzen für Menschen mit Demenz“

Das Mehrgenerationenhaus wurde seit September 2016 mit seinem Träger Volkssolidarität Uecker-Randow e. V. Teil des Bundesmodellprogramms „Lokale Allianzen für Menschen mit Demenz“ in der 5. Förderwelle. Darüber freuen wir uns sehr!

 

Weiterlesen

Garten der Sinne

Im Mehrgenerationenhaus haben wir 2015 begonnen, einen "Garten der Sinne" mit ehrenamtlich engagierten Menschen anzulegen. Im Jahr 2016 wurde der Garten im Ehrenamt gepflegt und weitere Pflanzungen vorgenommen. Die Pflanzen stammen vorwiegend aus Spenden...

 

Weiterlesen & weitere Informationen