Volkssolidarität


Südwestmecklenburg e.V.

Schwesig eröffnet Landeswandertag

Volkssolidarität erwartet am Sonnabend rund 800 Wanderlustige auf der Festung Dömitz

Hagenow/Dömitz - Drei Wanderrouten. Führungen durch die stärkste Grenzfestung Mecklenburgs. Eine Tombola mit 1.100 Preisen. Ein Kulturprogramm mit Junioren und Senioren. Der Landeswandertag der Volkssolidarität Südwestmecklenburg und des VS Landesverbandes hält am kommenden Sonnabend von 10 bis 16 Uhr auf der Festung Dömitz für die ganze Familie etwas bereit. Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) eröffnet die Veranstaltung, zu der rund 800 Besucher erwartet werden. Die Eintrittskarten gibt es an der Tageskasse.

Drei Routen für Wanderfreunde

Foto: Museum Festung Dömitz
Foto: Museum Festung Dömitz
Wanderlustige können die Festung und ihre Umgebung auf drei Routen erkunden. Dazu gibt es ein kleines Quiz. Alle Routen beginnen und enden auf dem Festungsplatz. Wer keine Lust auf Wandern hat, den laden die Museumsmitarbeiter zu einer der Führungen in die Vergangenheit der militärischen Anlage ein. Besucher können das Gemäuer aber auch auf eigene Faust erkunden. Die Festung Dömitz verlor über die Jahrhunderte zwar an Bedeutung, erzählt aber bis heute eindrucksvolle Stadt- und Militärgeschichte – von den Generälen Tilly und Wallenstein und von der Festungstid des Schriftstellers Fritz Reuter.

Showband Papermoon und De Plattfööt Klaus

Auf dem Festungsplatz gibt es außerdem ein buntes Markttreiben und ein umfangreiches Bühnenprogramm. Fahrende Handwerker und Händler aus der Region bieten ihre Waren feil und Speis’ und Trank zum Wohlergehen an. Von den Bühnenbrettern aus begleiten unter anderem die Showband Papermoon, De Plattfööt Klaus, Kita-Kinder aus Neu Kaliß, Mitarbeiter der Volkssolidarität und Blasmusiker durch den Sommertag.

Der Unkostenbeitrag beträgt für den ganzen Tag 19 Euro pro Person. Darin enthalten sind Eintritt, Programm, Teilnahme an den Wanderungen und ein Mittagessen. Der Wandertag wird organisiert von der VS Südwestmecklenburg und dem Landesverband der Volkssolidarität MV.