Volkssolidarität


RV Mittelthüringen e.V.

101 Jahre lehrt uns, dass jeder Tag was Besonders ist.

Hildegard Müller hat Ihren besonderen Ehrentag

Mit den Gratulanten sprach Frau Hildegard Müller von ihrem aufregenden Leben und was sie alles erlebt und durchgemacht hat.  Sie lebte zuerst in Erfurt, dann in Gotha und schließlich in Gera, bis 1996. Dort heiratete sie ihren ersten Mann, der im Krieg starb, als die Tochter noch sehr klein war, und später auch ihren zweiten Mann, der 1986 starb.

 

 

Vor zwanzig Jahren schließlich holte ihre Tochter sie zu sich nach Erfurt, wo sie nun im selben Haus wohnen und Tochter Tille, ebenfalls Mitglied der Volkssolidarität, die Geburtstagfeier ausrichtete. Frau Hildegard Müller ist eine lebenslustige starke Frau. Dies sieht und spürt man. Beispielweise ist Treppensteigen noch ihre tägliche sportliche Übung.

Zu den Gratulanten gehörten die Bürgermeisterin der Stadt Erfurt Frau Thierbach,  die Vorsitzende des Regionalverbandes Mittelthüringen e.V. Frau Hofmann-Domke und Herr Müller vom Mitgliederservicebüro Erfurt sowie der OG 240 Vorsitzenden Frau Rückert. Alle nahmen sich viel Zeit für die Jubilarin. Sie lud alle zu Ihrem 102 Geburtstag nächstes Jahr ein und wir folgen der Einladung gerne.