Volkssolidarität


RV Ohre-Börde

Hausnotrufdienst der Volkssolidarität

Die Verbindung zu Ihrem Schutzengel:

Der Hausnotrufdienst, kurz VHN genannt, bietet Ihnen Sicherheit und Geborgenheit rund um die Uhr.

Das Ziel besteht darin, älteren, alleinstehenden oder chronisch kranken Menschen eine gewisse Selbständigkeit und Sicherheit in ihr Heim zu bringen. Für einen geringen Monatsbeitrag versetzen wir unsere Teilnehmer 24 Stunden am Tag in die Lage schnelle Hilfe auf Knopfdruck zu erhalten.

Warum Hausnotruf ?

Wenn man älter, krank oder behindert ist, ist es nicht immer leicht im eigenen Haushalt zu leben. Erschwerend kommt meist noch hinzu, dass man allein und auf fremde Hilfe angewiesen ist. Es macht unsicher, "weil doch immer mal was passieren kann." Herz-Kreislauferkrankungen, Bluthochdruck, Diabetes, eingeschränkte Bewegungsfähigkeit oder sonstige chronische Leiden bedeuten erhöhtes Risiko. In einem plötzlichen Notfall kann dann das Telefon für Sie nicht unerreichbar werden. Der Hausnotrufdienst wird Ihnen in solchen Situationen Ihr persönlicher Schutzengel sein. Ein einziger Knopfdruck genügt und alle erforderlichen Hilfemaßnahmen werden unverzüglich eingeleitet.

Aber nicht nur ältere oder kranke Menschen gehören zu unseren Teilnehmern. Für Tankstellen, abgelegene Geschäfte oder Bewohner von einsamen Grundstücken und Wochenendhäusern ist die sofortige Alarmierung der Polizei auf Knopfdruck möglich. Alarmanlagen oder Brandmeldeeinrichtungen können mit dem Notrufgerät äußerst preisgünstig an unseren Notrufcomputer angeschlossen werden.