Volkssolidarität


RV Magdeburg-Jerichower Land

70 Jahre Volkssolidarität- ein Grund zum Feiern für die Mitglieder der Gruppe „ Gartenstadt Reform“

Dieses Jahr stand ganz im Zeichen der Vorbereitung des 70.Jahrestags der Volksolidarität.

Unser Projekt war die Außengestaltung der  Hand -zu –Hand-Bücherei  mit Erzählcafe` in der Gst. des Vereins „Hilfe für Helfer in Not“ ,Zur Siedlung Reform 8/5 .

Dazu sammelten wir bei unseren Mitgliedern Spenden und konnten am 13.Oktober die fertige Außenanlage vorstellen. Vor der Bücherei steht jetzt eine Bank mit Tisch und Stühlen sowie 3 Blumenschalen. Dieser Platz ist inzwischen zu einem Treffpunkt von Mitgliedern und Gästen geworden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zum Mitgliedernachmittag  aus Anlass des 70.Jahrestages der Volkssolidarität am 13.10 2015 im offenen Treff im Neptunweg hatten die Kinder der KITA „Weltkinderhaus“ Glückwunschkarten gestaltet. Jedem Gast wurde am Eingang durch Frau Nagel und Frau Meinecke eine Karte mit eingedruckten Glückwünschen überreicht.

In der Begrüßungsrede blickte Frau Berfelde auf die Entwicklung der Volkssolidarität zurück, gab Ansätze für die weitere Arbeit  und  dankte langjährigen Mitgliedern für ihre ehrenamtliche Mitarbeit.

Während der Kaffeetafel konnten die 65 Gäste im Bildervortrag nochmal Eindrücke der vielen Veranstaltungen der Volkssolidarität  der letzten Jahre erleben. Da gab es Bilder von Reisen, Tanz-und Theatervorstellungen, Arbeitseinsätzen, Sportveranstaltungen, Spiel-und Spaßnachmittagen, den Interessengruppen, unserem Arrangement in der Kita „Weltkinderhaus“ und Kita „Waldschule“ uvm.

Für das Kulturprogramm sorgte unsere Sportgruppe unter Leitung von Frau Hörnlein. In 3 Sketchen gab es viel zum Lachen und amüsieren.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein Dank geht auch an das Team von Frau Stein, die für das Gelingen  der Veranstaltung mit Kuchen und Getränken sorgte.

 

Gudrun Kaminski

MG „Gartenstadt Reform“