Volkssolidarität


Landesverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.

Unser Profil

Im Landesverband sind über 41 000 Mitglieder organisiert.

Mehr als 4 000 ehrenamtlich und fast 3 200 hauptamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind in der Kinder-, Jugend-, Alten- und Familienhilfe tätig. Die vielfältige Arbeit findet in über 800 Mitgliedergruppen statt.

Die VOLKSSOLIDARITÄT beschäftigt fast 850 pädagogische Fachkräfte in ihren Kindertagesstätten, mehr als 1 000 Beschäftigte pflegen Menschen in ambulanten Pflegediensten oder teil- bzw. stationären Pflegeeinrichtungen.

Im Landesverband sind 15 Kreis- Regional- und Stadtverbände zusammengeschlossen. Die Ziele des Landesverbandes werden auf der jeweiligen Ebene selbständig erfüllt.

 

Grundsätze der Arbeit der VOLKSSOLIDARITÄT

Der Landesverband ist ein gemeinnütziger, mildtätiger, parteipolitisch und konfessionell unabhängiger selbständiger Sozial- und Wohlfahrtsverband.

Er bekennt sich zu humanistischen, antifaschistischen und demokratischen Grundwerten.

Der Landesverband ist offen für alle Bürger, denen Solidarität und Nächstenliebe am Herzen liegt.

Das Leitmotiv des Wirkens lautet „Miteinander-Füreinander“. Dieses Leitmotiv werden in den drei Säulen der Volkssolidarität Mitgliederverband, sozialwirtschaftliche Dienstleistungen und sozialpolitische Interessenvertretung ausgestaltet.

Der Landesverband ist Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband.