Volkssolidarität


Landesverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.

Sekt, Seemannslieder und Shantys

Jubiläumsfeier der Volkssolidarität auf hoher See anlässlich von 20. Jahren ihres Hausnotrufdienstes

Mit zwei Schiffsfahrten während der 27. Rostocker Hanse Sail feierte die Volkssolidarität den 20. Geburtstag ihres Hausnotrufdienstes. Der Einladung ihres Landesverbandes Mecklenburg-Vorpommern e.V. sowie des Leiters des Hausnotrufdienstes, Ralf Glück, an Bord des Segelloggers bzw. Hochseeloggers „Pippilotta” waren während zweier Ausfahrten mehr als 100 „Landratten” gefolgt: Vorstandsmitglieder, Geschäftsführer, Mitarbeiter der Volkssolidarität sowie Geschäftspartner und weitere Gäste.

Ralf Glück informierte darüber, dass bei Gründung des Hausnotrufdienstes 1997 dieser vier Mitarbeiter hatte. Heute seien es 20, die schnelle Hilfe bei Notfällen an rund 5.000 bis 6.000 Nutzer in Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern vermitteln. Bei Sekt, Seemannsliedern, Shantys und guter Laune, umgeben von anderen zur Hanse Sail gekommenen Traditionsschiffen, vergingen die zwei sechsstündigen Ausfahrten vor der Küste Rostocks wie im Fluge.

An Bord der „Pippilotta” waren auch gekommen der Präsident des Bundesverbandes der Volkssolidarität,Wolfram Friedersdorff, und die Vorsitzende ihres Landesverbandes        Mecklenburg-Vorpommern e.V., Petra Billerbeck.  

hausnotruf-nord@volkssolidaritaet.de
Telefon: 0385-303 473 03
Fax: 0385-303 472 22
Gutenbergstraße 1 · 19061 Schwerin