Volkssolidarität


Landesverband Brandenburg e.V.

Notrufnummern Brandenburg

Die Pflegedienste der Volkssolidarität sind 24-Stunden für Sie erreichbar.  Darüber hinaus stehen in Deutschland für verschiedene Notfallsituationen übergreifende Ansprechpartner zur Verfügung, die Sie in der nachfolgenden Liste finden:

 

Telefon Feuerwehr: 112

Telefon Polizei: 110

 

Beantworten Sie dann folgende Fragen:

  • Wo ist der Unfallort?
  • Was ist passiert?
  • Wie viele Personen sind verletzt?
  • Welche Verletzungen?
  • Warten auf Rückfragen der Leitstelle!

 

Hinweis: Sofern Personen verletzt sind, sollten Sie immer die Feuerwehr unter der 112 per Mobiltelefon anrufen. Seit dem Jahr 2008 verfügt die Feuerwehr über eine direkte Möglichkeit der Ortung von Mobiltelefonen, so dass Ihr Aufenthaltsort (ungefähr) bestimmt werden kann.

 

Notrufnummern (medizinisch, pflegerisch, sonstige)

  • EC-Karte / Visa-Karte sperren
    Telefon: 116 116
  • Pflege in Not Brandenburg [WWW]
    Telefon: 0180 / 26 55 56 6 (Beratungsstelle bei Konflikten und Gewalt in der Pflege. Die Beratung richtet sich an alle an der Pflege beteiligten (Klient, Angehörige, Mitarbeiter der Pflegeeinrichtung). Auch ein Anruf ohne Namensnennung (anonym) ist möglich.

 

Sorgentelefone

 

Bürgertelefone und Beratungsstellen

  • Selbsthilfekontaktstellen in Brandenburg - LAGS [WWW]
    Auf der Internet-Seite des Dachverbandes "Landesarbeitsgemeinschaft für Selbsthilfeförderung Brandenburg e.V. (LAGS)" finden Sie alle Telefonnummern der Selbsthilfekontaktstellen sowie der Selbsthilfegruppen im Land Brandenburg.
  • Selbsthilfe in Deutschland - NAKOS [WWW]
    Die "nationale Kontakt- und Informationsstelle zur Anregung und Unterstützung von Selbsthilfegruppen (NAKOS)" unterstützt Sei beim Aufbau einer eigenen Selbsthilfegruppe sowie beim Auffinden von Selbsthilfegruppen im gesamten Bundesgebiet.