Volkssolidarität


KV Schwerin/Nordwestmecklenburg e.V.

Wohnen wie zu Hause - VS-Pflegeheim für Senioren

- Sie möchten Ihrem pflegebedürftigen Angehörigen ein behütetes zu Hause bieten? 

- Sie wünschen für Ihren pflegebedürftigen Anghörigen Geselligkeit und Förderung durch

  altersgerechte Angebote?

                        

            Die VS-Pflegeeinrichtung in Gadebusch bietet Ihnen dafür alle Voraussetzungen

  So lange es geht, versuchen Sie zu Hause Ihren Angehörigen alleine oder mit Hilfe eines Pflegedienstestes in gewohnter Umgebung zu versorgen. Trotzdem kann ein Umzug in ein Pflegeheim unumgänglich werden.

  

Unsere Pflegestation umfasst 42 Bewohnerplätze; 34 Einzel- und 4 Zweibettzimmer. Durch die liebevolle Betreuung unserer Mitarbeiter und Begleitung im Alltag fühlen sich die Bewohner bei uns sehr wohl. Den Kontakt mit ortsansässigen Bürgern ermöglichen wir durch Veranstaltungen in unserer Begegnungsstätte. Besucher sind im Wohnbereich gerne gesehen

 
 Gerne werden die Geburtstage unserer Bewohner gefeiert.

 

Zu den Leistungen unserer Einrichtung, die mit dem Pflegekostensatz abgegolten sind, zählen neben der Grund- und Behandlungspflege auch Hilfen zur Mobilität, Ernährung, Alltagsgestaltung und der sozialen Integration. Daher werden Bewohner mit einer bekannten erheblichen Einschränkung Ihrer Alltagskompetenz bei uns nicht isoliert beschäftigt, sondern die soziale Betreuung findet in gemischten Gruppen statt. Sowohl bei der Pflege, als auch bei der Betreuung werden Wünsche, Bedürfnisse und Gewohnheiten individuell berücksichtigt, wobei der ständige Kontakt mit den Angehörigen ein wesentlicher Baustein ist.

Sie als neuer Bewohner erleben Ihren Umzug in ein Pflegeheim als gewaltigen Einschnitt in Ihrem Leben, die neue Umgebung löst zunächst einmal Unsicherheit aus. Auch Ihnen als Angehöriger ist unwohl bei dem Gedanken Ihr Familienmitglied in ein Heim zu geben.

Durch die Begleitung in dieser schwierigen Eingewöhnungsphase, versuchen wir, Ihnen diesen Schritt so leicht wie möglich zu machen. Die Benennung einer Bezugspflegefachkraft und das selbstbestimmte Mitwirken bei Allem, wobei Sie Hilfe benötigen, soll Ihnen die notwendige Sicherheit für diesen neuen Lebensabschnitt geben.

Voraussetzung für die Aufnahme bei uns ist das Vorhandensein einer Pflegestufe, die bei Ihrer Krankenkasse von Ihnen oder Ihren Angehörigen beantragt werden muss. Gerne stehen wir Ihnen dabei zu Fragen der Anmeldung für einen Platz in unserer Einrichtung und die notwendigen Formalitäten zur Verfügung. Auch einen Überblick über die aktuellen Kosten, sowie über Höhe der Übernahme der Kosten durch die Pflegekassen können Sie vor Ort erfahren.