Volkssolidarität


KV Schmalkalden-Meiningen e.V.

Oktoberfest im Betreuungszentrum der Volkssolidarität in Wutha-Farnroda

Am Freitag, den 27.10.2017 hieß es im Betreuungszentrum der Volkssolidarität „O´zapf is!“

Es wurde zum zünftigen Oktoberfest eingeladen. Die Cafeteria wurde ganz nach bayrischer Tradition in den Farben blauweiß geschmückt und brachte so ein Stückchen Münchner Oktoberfeststimmung nach Wutha-Farnroda. Zur Überraschung und Freude unserer Senioren ließen es sich die Mitarbeiter des Hauses nicht nehmen und tauschten kurzer Hand ihre Dienstkleidung gegen Dirndl und Lederhose ein. Über 60 Bewohnerinnen und Bewohner waren gekommen, um an diesem Herbstnachmittag ein paar gesellige Stunden zu erleben. Bei Bowle, Bier und Wein sowie kleinen Blätterteighäppchen war unser Oktoberfest im vollen Gange. Der Alleimunterhalter Karli George sorgte für die passende musikalische Umrahmung und animierte unsere Senioren zum Mitsingen, schunkeln und jubeln. Es herrschte eine ausgelassene heitere Stimmung, von der unserer Bewohner noch Tage danach erzählten.

 

____________________________________________________________________________

Feierliche Zeugnisübergabe

Unsere Umschülerin Frau Jenny Günes hat nach 3 Jahren Ausbildung bei der Akademie für Gesundheits- und Sozialberufe ihr Examen zur Pflegefachkraft erhalten.

 

 

 

Auf dem Bild sind von links nach rechts zu sehen:

Geschäftsführer Herr Schmidt, Absolventin der Altenpflege Frau Günes, Pflegedienstleiterin Frau Zöller und Einrichtungsleiterin Frau Salzbrenner.

(zum Vergrößern anklicken)

 

 

Unsere Umschülerin Frau Katja Bindel hat nach 3 Jahren Ausbildung beim Diakonische Bildungsinstitut Johannes Falk ihr Examen zur Pflegefachkraft erhalten.

 

 

 

Auf dem Bild sind von links nach rechts zu sehen:

Wohnbereichsleiterin Frau Gerschler, Pflegedienstleiterin Frau Zöller, Absolventin der Altenpflege Frau Bindel, Geschäftsführer Herr Schmidt, Einrichtungsleiterin Frau Salzbrenner 

(zum Vergrößern anklicken)

 

 

 

 

 

 

Wir heißen Frau Bindel und Frau Günes als Pflegefachkräfte herzlich Willkommen in unserer Einrichtung und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit.

 

____________________________________________________________________________

Ein Hauch von Afrika Sommerfest im Betreuungszentrum der Volkssolidarität am Rehberg

Bereits im sechsten Jahr wurde im Betreuungszentrum der Volkssolidarität am Rehberg das Sommerfest gefeiert. Unter dem Motto „Afrika“ fand am vergangenen Donnerstag, passend zu den tropisch heißen Temperaturen, das allseits beliebte Fest für die Seniorinnen und Senioren statt. Neben Herrn Schmidt, dem Geschäftsführer des Kreisverbandes Schmalkalden-Meiningen e. V., folgten auch zahlreiche Angehörige, Gäste und Kooperationspartner der Einladung, um gemeinsam mit den Bewohnern und Mitarbeitern ein paar schöne Stunden zu verbringen. Das Thema „Afrika“ wurde nicht nur in der Dekoration des Außenbereiches und der Tische aufgegriffen. Ebenso kleideten sich auch die Mitarbeiter in traditionellen afrikanischen Gewändern, den sogenannten Kaftanen.   Für das leibliche Wohl unserer Seniorinnen und Senioren sowie allen anderen Anwesenden hatten sich die Mitarbeiter der hauseigenen Küche etwas ganz besonderes einfallen lassen. Neben Kaffee und Kuchen wurde ein erfrischendes Mangoeis mit Fruchtpüree angeboten, welches an diesem besonders heißen Sommertag eine angenehme Abkühlung brachte. Ein weiteres Highlight an diesem Nachmittag war das bunte Unterhaltungsprogramm. Der Alleinunterhalter, bekannt unter dem Namen „Der Behringer“, sorgte mit einem Querschnitt aus Schlagermelodien, Oldies und Heimatliedern für eine ausgelassene Stimmung. Es wurde  gesungen, geschunkelt und sogar das Tanzbein geschwungen und die Bewohner genossen unbeschwerte Stunden. Spaß und Heiterkeit wurde an diesem Tag großgeschrieben und auch Petrus belohnte uns weitestgehend mit Wetterbeständigkeit, sodass wir bei Spezialitäten vom Grill und sommerlichen Salaten unser Fest im Freien ausklingen lassen konnten.    

 

An dieser Stelle noch einmal ein herzliches Dankeschön an alle fleißigen Helfer, die zum Gelingen des Festes beigetragen haben!

Einrichtungsleiterin Kathrin Salzbrenner