Volkssolidarität


KV Gera e.V.

Unser Haus

Foto: Volkssolidarität KV GeraUnsere Kindertagesstätte liegt mitten in Frankenthal, einem kleinen Dorf kurz vor der Stadt Gera. Seit 2008 wird nun schon in unserer Kindertagesstätte fleißig geforscht und nach Antworten gesucht.

Unsere naturnahe Einrichtung mit einem großen Garten und dem Wald um die Ecke bietet ideale Bedingungen, naturwissenschaftliche Phänomene zu entdecken und zu erforschen - und „nebenbei“ den begehrten Titel „Haus der kleinen Forscher“ zu gewinnen und seit 2009 erfolgreich zu verteidigen. In verschiedenen Workshops lernen die Erzieher und Erzieherinnen viel Wissenswertes für ihre künftige Forschungsarbeit mit den Kindern. Neben den entsprechenden Forscherboxen zu den Workshops erhalten alle Titelträger bei der Erstvergabe auch eine Grundausstattungsbox mit alltäglichem Forscherbedarf wie Luftballons, Pipetten, Lupen usw.


Seit 2006 fördert die Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ mit dem gleichnamigen Projekt das wissenschaftliche Interesse an der Natur, Mathematik und Technik schon bei den Jüngsten. Alle zwei Jahre kann man den Titel verteidigen, indem man zeigt, dass man sich wieder wissenschaftlich mit einem neuen Thema beschäftigt hat.

Wir haben insgesamt eine Kapzität von 33 Plätzen.

Unser Garten

Foto: Volkssolidarität KV Gera

 

 

Wir haben einen ca. 3.000 m² großen Garten zum Spielen und Toben. Auf der großen Wiesenfläche stehen zwei Klettergerüste mit Rutschen und Wipptieren, an denen wir unsere Kräfte und Geschicklichkeit üben können.

 

 

 

 

Foto: Volkssolidarität KV Gera

 

 

 

In unserem großen Sandkasten können wir unserer Phantasie freien Lauf lassen. Es entstehen hier Burgen, Tunnel, "Sandkuchen" und viele andere Dinge.

Wenn wir einfach mal unsere Ruhe haben oder verstecken spielen wollen, dann stehen uns kleine Spielhütten zur Verfügung.

Ein Tiergehege und ein kleiner Fischteich befinden sich ebenfalls in unserem Garten.

Unser Konzept

 

Wieso? Weshalb? Warum?
Kinder sind von Natur aus neugierig. Sie fragen nach dem "Warum" und wollen den Dingen auf den Grund gehen. Mit Hilfe von Experimenten wollen wir dieses Interesse wach halten und den Kindern einfache physikalische, biologische oder chemische Vorgänge und Zusammenhänge begreiflich machen. Spielen und Lernen sind dabei eng miteinander verknüpft. Bei uns gibt es viele kleine Forscher, die großes Interesse für Naturphänomene zeigen. In Projektarbeiten und Forschertagen gehen wir diesem Interesse nach und fördern es.
Wenn wir selbst naturwissenschaftliche Fragen und Experimente haben, sind das Naturkundemuseum Gera (Patenschaft) und das "Haus der kleinen Forscher" in Erfurt unsere Ansprechpartner.

 

Wir arbeiten nach dem lebensbezogenem Ansatz.
Alle Kinder...

  • können unbeschwert die Freiheit der Natur genießen.
  • haben ausreichend Platz und Zeit zum Spielen und Lernen, aber auch Rückzugsmöglichkeiten.
  • erhalten Raum und Zeit für alle Tätigkeiten, um auch die nötige Konzentration und Selbständigkeit zu fördern.
  • werden entsprechend ihren Bedürfnissen und Interessen gefördert, denn unsere Kindergruppen sind nicht überfüllt, sondern überschaubar. Es herrscht eine familiäre Atmosphäre.
  • erleben eine positive emotionale Beziehung zu den Erzieherinnen, die die Kinder stark macht für ihr gegenwärtiges und zukünftiges Leben und ihren Glauben an sich selbst sichert.

 

Eine enge, vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Eltern hilft uns, den Kindern ein erfülltes Kinderleben zu ermöglichen. Gemeinsame Veranstaltungen mit den Eltern, Großeltern und Bekannten sowie traditionelle Feste und Feiern mit den "Frankenthalern" gehören daher zum Kindergartenalltag und lassen generationsübergreifendes Leben erfahren.
Zum Beispiel:

  • das Maibaumsetzen in Zusammenarbeit mit der Freiwilligen Feuerwehr Frankenthal
  • der Osterspaziergang mit den Eltern
  • unser Oma-Opa-Tag
  • das Martinsfest in Zusammenarbeit mit der Kirche
  • die Weihnachtsfeier mit den "Frankenthalern"
  • die Programmaufführungen der Kinder zu Geburtstagsfeiern der Rentner unserer Patengruppe

 

Außerdem bieten wir regelmäßig:

  • Schwimmunterricht
  • Bastelabende mit den Eltern
  • Weihnachtssingen