Volkssolidarität


KV Gera e.V.

Von Farben und Klängen

Kita „Am Schreberweg“ eröffnet Kindergalerie

Etwas aufgeregt sind die Kinder vor der Eröffnung der Ausstellung am 12. April. Die „Rasselbande“ aus der Kita „Am Schreberweg“ stellt heute zum ersten Mal ihre Kunstwerke der breiten Öffentlichkeit vor.

Inspiriert von Antonio Vivaldis „Vier Jahreszeiten“ reisten die 17 Kinder mit Dorfkatze „Minka“ durch das Jahr. Ihre Eindrücke, Empfindungen und Fantasien verarbeitete die „Rasselbande“ zusammen mit den anderen Kita-Gruppen in über 100 Bildern und Bastelarbeiten. Von abstrakten Arbeiten, persönlichen Wünschen, Experimenten bis hin zu Portraitarbeiten –Themen, die die Vorschüler bewegten und in die Arbeiten mit einflossen.

Neben VS-Geschäftsführerin Kerstin Gerischer und Vorstand und Kunstkenner Winfried Wunderlich, nahmen vor allem die Eltern die Chance wahr und verbanden das gemeinsame Osterfest der Kita mit einem Besuch der Galerie.

Noch bis zum 21. April ist die Ausstellung im Schwerweg zu sehen. Danach wandern die Werke in die Geschäftsstelle der Volkssolidarität Gera um auch dort Besuchern von Farben und Klängen zu berichten.