Volkssolidarität


KV Gera e.V.

Hilfe für junge Leute

Volkssolidarität initiiert Medienprojekt Lebensträume

Die Volkssolidarität Gera startet ab dem 15. Juni das Medienprojekt "Lebensträume".
Mit diesem Projekt wollen wir der Perspektivlosigkeit arbeitsloser Jugendlicher und junger Erwachsener entgegen wirken.

Foto: Volkssolidarität KV Gera
Foto: Volkssolidarität KV Gera
Die Teilnehmer sollen motiviert werden, sich mit ihrer beruflichen und privaten Zukunft zu beschäftigen. Über eine prinzipielle Medienarbeit wie: das Drehen von Filmen und Werbespots, Gestalten von Logos, Radiospots und Erstellen von Internetseiten sollen Teilnehmer Eigenverantwortung und Selbstverwirklichung erfahren. - Dabei werden spezifische Projektinhalte durch die Ideen und Interessen der Teilnehmer bestimmt. Sie können sich so unkonventionell mit Berufsbildern und Ausbildungsplätzen auseinander setzen und Kommunikations- und Medienkompetenz erlangen.
Gearbeitet wird in kleinen Gruppen bestehend aus zehn bis zwölf Jugendlichen und jungen Erwachsenen zwischen 18 und 24 Jahren. Die Teilnehmer treffen sich von Montag bis Freitag, 09:00 bis 13:00 Uhr in unserem Jugendtreff der Volkssolidarität in der Karl-Liebknecht-Straße 1d in Gera. Hier werden sie bis zum 30. April 2016 durch das Medienprojekt sozialpädagogisch begleitet.

Wir suchen noch passende Teilnehmer. Interessierte können sich bei Anne Brückner unter anne.brueckner@volkssolidaritaet.de oder  0365 / 55 24 47 30 informieren.


Das Projekt wird von der Globus Stiftung gefördert und durch den Kooperationspartner Bürgerfernsehen Gera (Offener Kanal) unterstützt.

Kontakt
Medienprojekt „Lebensträume“
Anne Brückner


anne.brueckner@volkssolidaritaet.de oder  0365 / 55 24 47 30
www.lebenstraeumegera.wordpress.com

Offener Jugendtreff der Volkssolidarität
Karl-Liebknecht-Straße 1d, 07546 Gera