Volkssolidarität


KV Gera e.V.

70 Jahre Volkssolidarität

Volkssolidarität feiert Gründungsjubiläum

 

2015 ist ein besonderes Jahr für die Volkssolidarität, denn sie feiert den 70. Jahrestag ihrer Gründung. Vor 70 Jahren, 1945 nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges, wurde die Volkssolidarität von einem breiten Bündnis demokratischer Parteien, Gewerkschaften und Kirchen gegründet und hat sich 25 Jahre nach der Deutschen Einheit als einer der großen Sozial- und Wohlfahrtsverbände in Deutschland etabliert.


Um die 70 Jahre gebührend zu feiern, wird es bundesweit verschiedene Aktionen und Veranstaltungen geben, auch in Gera... Wir werden Sie aktuell dazu hier informieren.

weiterlesen

Am 12. Dezember 2015 feierte die Volkssolidarität Gera die symbolische Schlüsselübergabe für ihr neues Betreutes Wohnen im „Roten Hirsch“ in Ronneburg. Bürgermeisterin Krimhild Leutloff übergab feierlich den symbolischen Schlüssel an Margit Jung, die Vorstandsvorsitzende der Volkssolidarität Gera und an die Pflegedienstleiterin Frau Sylvia Matthes.

weiterlesen

Am 2. Dezember wurde Waldemar Lenzer, Ehrenvorsitzender der Volkssolidaritä Gera, von  der Thüringer Sozialministerin Heike Werner in Erfurt mit der „Thüringer Rose“, der Auszeichnung für ehrenamtliches soziales Engagement des Freistaates Thüringen, ausgezeichnet.

weiterlesen

Vor kurzem übergab die WBG UNION der Kindertagesstätte Kinderland einen Spendenscheck in Höhe von 500 Euro und machte damit den Auftakt für einen Spendenaufruf für das Kinderland und seinen komplett zerstörten Sportraum. Denn im Sommer hatte eine Schlammlawine Teile der Kindertagesstätte Kinderland in Lusan verwüstet. Vom gegenüberliegenden Feld der Kita hatte sich bei starkem Regen Schlamm gelöst, der sich dann in einer ca. vier Meter breiten und ein Meter hohen Lawine bis in das Kinderland ergossen hatte.

weiterlesen

Foto: Volkssolidarität KV Gera30 Regenschirme schweben seit Anfang Oktober über dem unteren Bereich der "Sorge" in Gera. Sie sollen den Weg zur Ausstellung "70 Jahre Volkssolidarität - in und für Gera" weisen, die noch bis zum 01. November in der Galerie "FreiRaum" zu sehen ist.

 

Wir danken der OTWA - Ostthüringer Wasser und Abwasser GmbH, die uns bei dieser Aktion maßgeblich unterstützt und der Stadt Gera, die die Installation ermöglicht hat.

Am 02. Oktober eröffnete Margit Jung, Vositzende des Kreisverbandes Gera e. V., die Ausstellung "70 Jahre Volkssolidarität - in und für Gera" in der Galerie "FreiRaum" im Elster Forum in Gera. 50 geladene Gäste waren gekommen, um gemeinsam mit dem Kreisverband einen weiteren Höhepunkt im Jubiläumsjahr zu begehen.

Die Ausstellung erzählt in vier Zeitblöcken, wie sich die Volkssolidarität in Gera direkt nach dem Zweitem Weltkrieg gegründet hat, welche Aufgaben die jeweiligen Zeit mit sich brachten und wie sie zum dem geworden ist, wie wir sie heute kennen. Zeutzeugen berichten aus ihrer Sicht und die viele Bilder nehmen den Betrachter mit auf eine kleine Zeitreise.

Unsere Mitglieder betreuen die Ausstellung und stehen für Fragen und Gespräche gern zur Verfügung.

Unterstützer der Regenschirminstallation

Am 2. Oktober um 17 Uhr eröffnet der Kreisverband Gera offiziell seine Ausstellung „70 Jahre Volkssolidarität - in und für Gera“. In Wort und Bild führt die Ausstellung in vier Zeitblöcken durch die ereignisreiche Entwicklung der Volkssolidarität und zeigt ihre Bedeutung für Gera, damals wie heute. Gleichzeitig weist eine Regenschirminstallation im unteren Bereich der "Sorge" im Zentrum Geras auf das 70-jährige Jubiläum und die Ausstellung hin.

weiterlesen

Spendenaufruf zum Kinder- und Familienfest am 12. September vorm KuK

Volkssolidarität sammelt Sach- und Geldspenden für Flüchtlinge

Aufruf der Vorsitzenden der Volkssolidarität

An alle Mitglieder und MitarbeiterInnen der Volkssolidarität – Kreisverband Gera e.V., Bürgerinnen und Bürger der Stadt Gera

 

Am 12. September 2015 feiern wir vor dem Kultur- und Kongresszentrum ab 9.30 Uhr unser Kinder- und Familienfest, zudem wir auch die Flüchtlingsfamilien herzlich einladen.

In der Zeit von 9.30 bis 13.00 Uhr bitten wir die Geraer um ihre Unterstützung und ihre Spenden, insbesondere für Kinder- und Jugendliche und Familien sowie ältere Menschen. Gebraucht werden Geld- und Sachspenden.

weiterlesen

Hilfe für komplett zerstörten Sportraum

Schlammlawine in Kindertagesstätte Kinderland

Im Juni verwüstete eine Schlammlawine Teile der Kindertagesstätte Kinderland in Lusan. Es hatte sich vom gegenüberliegenden Feld der Kita Schlamm gelöst, der sich dann in einer ca. vier Meter breiten und ein Meter hohen Lawine bis in das Kinderland ergossen hatte.

weiterlesen

Hilfe für junge Leute

Volkssolidarität initiiert Medienprojekt Lebensträume

Die Volkssolidarität Gera startet ab dem 15. Juni das Medienprojekt "Lebensträume".
Mit diesem Projekt wollen wir der Perspektivlosigkeit arbeitsloser Jugendlicher und junger Erwachsener entgegen wirken.

weiterlesen