Volkssolidarität


KV Frankfurt (Oder) e.V.

Ausstellungseröffnung "Architektur"

Farbgrafische Arbeiten von Karl Fischer, Jahrgang 1928

Ausstellungseröffnung am 18. Januar 2017

Burgen, Schlösser, Städte und Meer

Farbgrafische Arbeiten von Karl Fischer, Jahrgang 1928

Karl  ist unser ältester  Senior im Malkreis und so fest integriert, dass er nicht mehr wegzudenken ist. Oft erzählt er aus seinem Leben anhand von Bildern. Wenn man seine biografischen Daten durchliest, weiß man, dass er noch einer von den wenigen Menschen ist, die den II. Weltkrieg am eigenen Leibe erlebt haben und auch danach ihr Leben riskieren mussten, wie er als junger  Bursche beim Minenräumen.

Er reiste sehr gern, und genießt das Reisen auch heute noch.

Wissbegierig ist er auf die Welt, die Landschaft, die Architektur die ihm Grundlage für seine Bilder sind. So findet man bekannte Schlösser, Fachwerkbauten, jede Menge Leuchttürme, Windmühlen, Türme und Kirchen. Ebenfalls Schiffe in allen Varianten oder Brücken, Bäume, Strand und das Meer.

Die Malerei von Karl Fischer sind noch bis zum 10.03.2017 montags bis freitags in der Zeit von 9:00-15:00 Uhr in der Galerie im Flur der Volkssolidarität Frankfurt (Oder) e.V. zu sehen.