Volkssolidarität


KV Frankfurt (Oder) e.V.

Herzlich Willkommen beim Kreisverband der Volkssolidarität Frankfurt (Oder) e. V.

Sehr geehrte Damen und Herren,

Liebe Mitglieder und Freunde,

im Namen des Vorstandes, der Geschäftsführung und den Mitarbeitern der Volkssolidarität Frankfurt (Oder) e.V. möchten wir Sie begrüßen.

Auf unseren Internetseiten können Sie sich über unseren gemeinnützigen Wohlfahrtsverband, deren Einrichtungen und seine Angebote informieren.

Unter dem Motto: Miteinander Füreinander, laden wir Sie ein, eine Fülle von sozialen, kreativen und aktivierenden Angeboten kennenzulernen.

 

 

 

weiterlesen

Ausstellungseröffnung "Architektur"

Farbgrafische Arbeiten von Karl Fischer, Jahrgang 1928

Ausstellungseröffnung am 18. Januar 2017

Burgen, Schlösser, Städte und Meer

Farbgrafische Arbeiten von Karl Fischer, Jahrgang 1928

Karl  ist unser ältester  Senior im Malkreis und so fest integriert, dass er nicht mehr wegzudenken ist. Oft erzählt er aus seinem Leben anhand von Bildern. Wenn man seine biografischen Daten durchliest, weiß man, dass er noch einer von den wenigen Menschen ist, die den II. Weltkrieg am eigenen Leibe erlebt haben und auch danach ihr Leben riskieren mussten, wie er als junger  Bursche beim Minenräumen.

Er reiste sehr gern, und genießt das Reisen auch heute noch.

weiterlesen

Pflegen und helfen – Beruf und Berufung

 

Im Gespräch mit

Heike Dinnebier, Pflegedienstleiterin und Solveig Ludwig, Stellvertreterin

 

Im Jahr 2017 steht ein Jubiläum ins Haus?

Ja, wir werden im September 20 Jahre alt und können stolz Bilanz ziehen. Zurzeit sichten wir Dokumente aus den Anfangsjahren. Unsere Anfänge und heute -vieles ist anders... Erstaunliches tritt zutage, etwa das Aussehen der Dienstpläne: mit dem Kuli, Linien mit dem Lineal gezogen, alles mit der Hand. Und heute? Der Computer ist nicht mehr wegzudenken.

 

Zur Bilanz gehören sicher auch Zahlen. Vielleicht einige prägnante...

25 Mitarbeiter, 4 Ehrenamtler,

2 Auszubildende

Altersdurchschnitt: 42 Jahre

150 Patienten

Umsatzsteigerung 2015 zu 2014 um 21,7%

Hinter den nüchternen Zahlen stehen ja ungezählte Schicksale und Ereignisse.

Was ist für 2016 und 2017 zu erwarten?

weiterlesen

Festliches Chorkonzert zum Advent

 Lieder zum Advent

Zahlreiche Besucher erlebten ein festliches Chorkonzert zum Advent in der weihnachtlich geschmückten Konzerthalle.

Gemeinsam mit dem Extrachor Frankfurt (Oder) gestaltete unser Chor "bella musica" am 30. November 2016 das Adventskonzert.

Mit dem Programm wurde nicht nur eine vorweihnachtliche Stimmung verbreitet, sonderen auch an alle Kinder und Menschen erinnert, die nicht in Frieden Weihnachten feiern können.

 

 

 

weiterlesen

Reisecafé 2017

Herr Gehrmann von Becker-Strelitz Reisen berichtete ausführlich über die Angebote an Tages- und Mehrtagesfahrten für das nächste Jahr. Ein vielfältiges Programm wird auch 2017 angeboten: ein paar Tage Sylt oder Cottbus genießen, mit dem Schiff Potsdam oder die Schlösser in Dresden erkunden oder musikalische Events in Neustrelitz oder in Kloster Chorin erleben.

weiterlesen

Festveranstaltung zum 71. Jahrestag der Volkssolidarität

Ehrung im Kreisverband

In der Ansprache während der Festveranstaltung zum 71. Jahrestag der Volkssolidarität und unserer Mitgliederehrungen zog Christine Seiler Bilanz und würdigte die Arbeit unserer vielen Haupt- und Ehrenamtler in den vergangenen Jahren.

Geehrt wurden aufgrund ihrer besonderen Verdienste Mitglieder im Verein mit der Bronzenen Solidaritätsnadel, mit Ehrenurkunden sowie traditionell für die langjährige Mitgliedschaft.

Bronzene Solidaritätsnadel

Christa Freier und Vera Wedig (Foto)

 

 

Ehrenurkunden: Ilse Schneider, Uwe Loeschnewsky,Bärbel Karras

65 Jahre Mitgliedschaft: Ursula Lehm

55 Jahre Mitgliedschaft: Giesela Naundorf, Hildegard Ruth, Editha Zinke

50 Jahre Mitgliedschaft: Giesela Ringel, Jutta Wolff, Herta Dorn, Eleonore Schubert, Edith Krüger

45 Jahre Mitgliedschaft: Heidi Driebe, Gerlinde Ochmann, Hans-Dieter Schich, Günther Schälicke, Frieda Jentsch, Inge Liedert, Christine Lohsek

40 Jahre Mitgliedschaft

Gerda Rose, Dagmar Loose, Brigitte Elsner, Eberhard Bolt, Anneliese Heine, Brigitte Hafner, Erika Schulz

 

 

Bei der Festveranstaltung des Landesverbandes Brandenburg e.V. wurde Frau Dinnebier, Leiterin unserer Sozialstation, mit der Silbernen Solidaritätsnadel ausgezeichnet. Herzlichen Glückwunsch!

 

 

 

 

 

 

 

 

weiterlesen

Ausstellungseröffnung "Wie Studenten die Stadt Frankfurt (Oder) sehen"

 

 

Durch den Wunsch der Mitglieder „Wir wollen wieder Fotos von Frankfurt“ kombiniert mit der Frage „Wie entdecken junge fremde Menschen Frankfurt?“ entstand eine Foto - Ausstellung von Studenten der Europa-Universität Viadrina in der Galerie im Flur der Volkssolidarität Frankfurt (Oder) e.V. .

David Schypowitz und Philip Murawski präsentieren ihre ganz persönlichen Eindrücke der Stadt Frankfurt (Oder). Frau Köhler, Malkreis, sprach bei der Ausstellungseröffnung am 02.11.2016 von „Schwarz – Weiß – Tönen, die an vergangene Zeiten erinnern, vom polnischen Blick auf Frankfurt sowie von den Farben des Abends“. Interessant war es zu hören, wie die jungen Studenten Frankfurt wahrnehmen: „Frankfurt (Oder) empfinde ich als Stadt mit riesigen Potential. Wer sagt, dass in Frankfurt (Oder) nichts los sei, macht es sich zu einfach. Wer mit offenen Augen durch die Stadt geht, findet für jeden Tag und jeden Abend Unterhaltung. Wem es immer noch zu wenig ist, kann sich selbst um Verbesserung kümmern. In Frankfurt braucht man nur eine Idee und die richtige Dosis Motivation, um etwas auf die Beine zu stellen - egal was, denn Frankfurt (Oder) bietet viele Möglichkeiten!“ Aussage Philip Murawski.

Mitglieder des Malkreises der Volkssolidarität lernten Philipp Murawski bei einer Ausstellung von Studenten in der Scharrnstrasse kennen. Sie waren sofort von seinen Fotografien begeistert. Es entstand die Idee, diese Fotos für den Jahreskalender der Volkssolidarität zu nutzen. Die Studenten reichten so viele Fotos ein, dass nicht alle verwendet werden konnten. ABER sie boten die Gelegenheit für eine Ausstellung. Übrigens: es ist die 31. Exposition,  die von Mitgliedern des Malkreises organisiert wurden.

Die Fotografien sind bis Mitte Januar 2017 montags bis freitags in der Zeit von 9 – 15 Uhr in der Galerie im Flur der Volkssolidarität Frankfurt (Oder) e.V. zu sehen.

 

 

 

weiterlesen

Herbstfest 2016

Unter dem Motto: „Der Herbst ist eine schöne Zeit“ fand auch dieses Jahr unser Herbstfest statt.

Die Gäste erwartete ein buntes Programm. Die Kinder- und Männergruppe des  Finkenheerder Fastnachtsclubs FFC e.V. begeisterte die Besucher.

Bei flotter Musik von DJ „Moritz“ konnte und wurde nach Herzenslust getanzt. Es war wiedermal ein gemütliches Beisammensein. Zum Schluss sagten alle: „Auch im nächsten Jahr sind wieder dabei.“ Doch solange will keiner warten, denn das Frühlingsfest wird schon geplant.

weiterlesen

Gespräch mit Stadtverordneten

 

Die Stadtverordneten und die Bürger der Stadt Frankfurt (Oder) trafen am Mittwoch, den 12.10.2016 um 16.30 Uhr zu einem Gespräch über die aktuelle Kommunalpolitik in der Begegnungsstätte der Volkssolidarität zusammen. Zu den Bürger zählten nicht nur Senioren und Mitglieder der Volkssolidarität, sondern auch Mütter aus dem Kita-Rat der Kindertagesstätte „Am Sonnensteig“ und Unternehmer aus der

Stadt Frankfurt (Oder). Von den eingeladenen Fraktionen waren Vertreter der LINKEN, der GRÜNEN/B90 und der AFD anwesend. Die Einwohner waren enttäuscht, dass insbesondere aus den größeren Fraktionen nicht ein Vertreter sich der Diskussion stellte und von der SPD sogar die Rückmeldung fehlte.

Zwei Stunden lang wurden viele Fragen angesprochen und diskutiert.

„Wird es jemals eine „beitragsfreie Kita“ im Raum Frankfurt (Oder) geben? Wie wird das Problem der ärztlichen Unterversorgung gelöst? Welche Maßnahmen gibt es, um den Standort „Frankfurt (Oder)“ für Unternehmensansiedlungen, Fachkräfte und Familien attraktiv zu gestalten? Wird Beeskow „Kreisstadt“ werden, wenn Frankfurt (Oder) den Zeitpunkt verpasst? Wie viel Geld wird unnütz ausgegeben, weil niemand zur Verantwortung gezogen?“

Für die meisten dieser Fragen fehlten in den Antworten die konkreten Maßnahmen, die zur Verbesserung der jeweiligen Situation in naher Zukunft führen. Umso erstaunlicher war die positive Grundstimmung an diesen Abend, was nicht zuletzt an der sehr offenen und ehrlichen Sprache der anwesenden Stadtverordneten lag.

Zu mindestens können Eltern zweier Kinder sich ab 2018 auf eine „beitragsfreie Kita“ für das 2. Kind freuen.

 

Frau Möbus-Zweig

 

 

 

 

 

 

 

 

weiterlesen

Fest der Volkssolidarität

Am 10. September fand das siebente Fest der Volkssolidarität auf dem Ziegenwerder statt. Bei strahlendem Sonnenschein trafen sich viele Freundinnen und Freunde im Inselbiergarten zu einem fröhlichen Nachmittag.

Angelas Showprogramm tat ein Übriges für jede Menge gute Laune. Vom Berliner Gassenhauer bis zu Helene Fischer war für jeden was dabei und trotz

dreißig Grad Außentemperatur wurde fröhlich getanzt.

Es gab Kaffe, Eis, sehr leckeren Kuchen und der Grill lockte all jene die es deftiger lieben. Die Gruppe Malkreis und Handgemacht zeigten ihre Werke, die teilweise auch käuflich zu erwerben waren.

Auch Spaziergänger auf dem Ziegenwerder ließen sich von der guten Laune anstecken.

K. Welke  / Fotos: F. Freier

weiterlesen