Volkssolidarität


VS Kinder-, Jugend- und Familienwerk gGmbH Sachsen-Anhalt

In unserer Einrichtung werden zurzeit 23 Krippenkinder, 36 Kindergartenkinder

und 23 Hortkinder von zehn Erzieherinnen betreut.

 

Wir arbeiten in unserer Kita in vier Stammgruppen und nach dem situationsorientierten Ansatz.

 

In festen Gruppen werden die Kinder von je zwei beziehungsweise drei Erzieherinnen betreut. Den Kindern wird so eine familiäre Atmosphäre vermittelt. Ihnen wird emotionaler halt, Sicherheit und Geborgenheit gegeben.

 

Der situationsorientierter Ansatz ist für uns keine Methode, sondern eine Haltung. Das bedeutet, die Kinder werden in ihrer Entwicklung von Erwachsenen aktiv begleitet und Fachkompetent unterstützt.

 

Ein weiterer wichtiger Schwerpunkt ist für uns die Gesundheitsförderung der anvertrauten Kinder.


Dazu zählt:

- gesunde Ernährung (z. B. tägliches Angebot von frischen Obst und Gemüse)


- körperliche Fitness (z. B. bei fast jedem Wetter Aufenthalt im Freien in entsprechender Kleidung)


- Naturerfahrung auf den Spielplätzen, im Park, Wald, Wiese, an der Elbe


- vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Eltern, mit dem im Ort ansässigen Vereinen  und      Betrieben (z.B. Mitgestaltung von kulturellen Höhepunkten)

 

 

Von der Fähigkeit, eine gute emotionale Beziehung zum Kind aufzubauen, hängt das Wohlergehen eines jeden Kindes in der Einrichtung ab.

Ganz wichtig ist eine sensibel gestaltete Eingewöhnungszeit.