Volkssolidarität


Elbtalkreis-Meißen e.V.

Neue Stellen zu besetzen

Das DBZ sucht ab sofort Logopäden, Physio- sowie Ergotherapeuten

Aufgrund der großen Patientennachfrage stellt das Radebeuler Diagnostik- und Beratungszentrum weitere Fachkräfte ein. Gesucht wird Personal in gleich drei Disziplinen: der Logopädie, der Physiotherapie und der Ergotherapie. Das humorvolle Team freut sich über weitere Teamplayer, die Spaß an ihrem Beruf haben und interessiert an Menschen sind. „Wichtig bei unseren Mitarbeitern ist, dass sie sich gut organisieren können, also ihre eigene Tagesplanung übernehmen können“, sagt DBZ-Leiterin Manuela Jürß.

weiterlesen

"Heiderand" veranstaltete Tag der offenen Tür

Die Radeberger Tagespflege informierte am 25.11. über ihre Angebote

Woher bekommt man einen Rollstuhl? Wie organisiert man einen Pflegedienst? Bei Fragen wie diesen kann die Radeberger Tagespflege „Heiderand“ weiterhelfen. „Wir verstehen uns als Ansprechpartner für Angehörige bei allen Fragen rund um die Pflege“, sagt Leiterin Rita Hothas. Darum bot sie mit ihrem Team am Freitag, den 25.11.16, einen Tag der offenen Tür in der VS-Einrichtung an. Von 14 bis 17.30 Uhr konnten sich Interessierte bei Kaffee und Kuchen über die Angebote informieren.

weiterlesen

Promis und Premieren beim Vorlesetag

In allen Kitas und Horten der VS griffen Erwachsene zum Buch

Sämtliche Kindereinrichtungen der Volkssolidarität Elbtalkreis-Meißen haben am 18. November den bundesweiten Vorlesetag zelebriert. Überall wurde zum Buch gegriffen. Auch die VS-Botschafter Hartmut Schulze-Gerlach und Frank-Peter Roetsch waren dabei. „Zum ersten Mal haben alle Einrichtungen mitgemacht“, freute sich Kitaverantwortliche Petra Ludewig. Vorlesen bedeute so vieles: Zuhören, Interaktion zwischen Vorleser und Publikum, es ginge darum, Lust am Geschriebenen und Gestalteten zu wecken.

weiterlesen

"Weinbergwichtel" feierten 12. Geburtstag

Die Weinböhlaer VS-Kita machte mit den Kindern einen Lampionumzug

Auch strömender Regen konnte die Weinböhlaer "Weinbergwichtel" am 15. November nicht von ihren Plänen abbringen. Zum 12. Geburtstag der VS-Kita hatten sich die Kinder einen Lamionumzug gewünscht. Und dieser Wunsch wurde ihnen erfüllt. Viele Mädchen und Jungen der Einrichtung, ihre Geschwister, Eltern und Großeltern liefen die kleine Runde mit. Als Gäste sorgten die Mitglieder des Weinböhlaer Spielmannszuges für Stimmung. Helfer der Freiwilligen Feuerwehr Weinböhla begleiteten die Gruppe und sicherten sie beim Straße-Überqueren ab.

weiterlesen

"Knirpsenland" freut sich auf Gartenmöbel

Zurzeit werden die Holzexemplare vom Geld der Sparkassenlotterie gebaut

Die Radebeuler VS-Kita "Knirpsenland" gehörte im Mai zu den Glückspilzen, stolze 1.000 Euro von der Sparkassenlotterie zu bekommen. Schnell stand fest, wofür sie das Geld verwenden möchte: für Gartenmöbel in ihrem Igelgarten. Das ist ein Grundstück, das die Einrichtung in einer Gartensparte gepachtet hat. Dort wird das ganze Jahr über mit den Kleinen gepflanzt, gejätet und geerntet. Die Holzmöbel sind bereits in Arbeit. Sie werden über die Wintermonate gebaut und können dann ab dem nächsten Frühjahr bei steigenden Temperaturen genutzt werden.

weiterlesen

Berlin! Berlin!

Mitarbeiter der VS unternahmen eine Studienfahrt in die Hauptstadt

Wie arbeiten der Bundestag und seine Abgeordneten? Welche Aufgaben hat die Bundeszentrale für politische Bildung? Wie präsent ist die deutsche Geschichte in der Architektur der Bundeshauptstadt? Auf Fragen wie diese erhielten 20 Mitarbeiter der Volkssolidarität Elbtalkreis-Meißen während einer politischen Informationsfahrt nach Berlin Antworten. Mit der Reise am 10. und 11. November folgten sie der Einladung des Bundespresseamtes. Das Fazit: Informativ, erhellend, teils ernüchternd.

weiterlesen

Hort "Kreativ" bekommt ein Boden-Trampolin

Möglich macht es das Engagement des Lionsclubs Weinböhla

Im Weinböhlaer Hort „Kreativ“ geht ein lang gehegter Wunsch der 427 Hortkinder in Erfüllung. In Kürze gibt es auf dem Spielplatz ein großes Boden-Trampolin. Damit ist das Außengelände der Grundschule Weinböhla, das der in ihr beheimatete VS-Hort mit nutzt, um eine Attraktion reicher. Nachdem Mitte Oktober alle baulichen Maßnahmen vorbereitet wurden, musste der Betonrahmen in der Erdgrube aushärten, sagt Hortleiterin Andrea Richter-Opitz. In den nächsten Tagen soll der Aufbau des Trampolins beginnen.

weiterlesen

Sport frei für die Spitzgrundspatzen

In der Coswiger Kita konnten die Kinder ihr Sportabzeichen machen

Wie dehnungsfähig, beweglich, kraftvoll - kurzum fit - sind die Kinder in der Coswiger Kita "Spitzgrundspatzen"? Das wurde vom 1. bis 3. November ermittelt. Die 145 Mädchen und Jungen der VS-Einrichtung legten jenen Fitnesstest des Landessportbunds Sachsen ab, der sich speziell an Kinder zwischen 3 und 6 Jahren richtet: das Sächsische Kindersportabzeichen. Vertreter des Kreissportbunds Meißen nahmen die einzelnen Übungen ab. Dieses Angebot wurde in der Kita zum ersten Mal im Rahmen einer Projektwoche unterbreitet.

weiterlesen

Schreibende Senioren füllen die Stadtgalerie

Ihre Texte behandelten das Ausstellungsthema „Radebeul besitzen“

Die Schreibenden Senioren sind am 21. Oktober in einer vollen Radebeuler Stadtgalerie aufgetreten. Seit über 20 Jahren besteht die Tradition dieser Herbst-Lesung im Oktober. Der bei der VS Elbtalkreis-Meißen angesiedelte Autorenkreis präsentiert stets Texte, die sich mit dem Thema der aktuellen Ausstellung in der Galerie beschäftigen: diesmal „Radebeul besitzen“. Dr. Wolfgang Haase führte kurz ein. Galerieleiterin Karin Baum zeigte sich begeistert von den Arbeiten der Senioren und überreichte allen Autoren eine Blume.

weiterlesen

Orange Day im Radebeuler "Knirpsenland"

GlaxoSmithKline-Mitarbeiter haben einen Tag lang in der Kita geholfen

Diese Heinzelmännchen kamen in Orange. Denn dass sie am 6. Oktober in der Radebeuler VS-Kita "Knirpsenland" kräftig Hand anlegten, hing mit dem sogenannten Orange Day zusammen. Diesen Tag hat das Gesundheitsunternehmen GlaxoSmithKline vor 13 Jahren in Deutschland ins Leben gerufen. Die Idee: Einmal im Jahr schwärmen GSK-Mitarbeiter in der Republik aus und helfen sozialen Einrichtungen bei Projekten, für die sonst die Zeit fehlt. Die Dresdner Angestellten legen ihren Orange Day stets in den Oktober. Schon das fünfte Jahr half nun ein Team im "Knirspenland".

weiterlesen