Volkssolidarität


Elbtalkreis-Meißen e.V.

„Märchenland“ macht sich fit mit Jolinchen

Die Radebeuler Kita nimmt an dem AOK-Programm „JolinchenKids“ teil

Die gesunde Kita braucht gesunde Kinder mit einer gesunden Familie und gesunde Erzieher. Die Radebeuler VS-Kita „Märchenland“ legt darauf in den kommenden drei Jahren besonderes Gewicht und führt gemeinsam mit der AOK PLUS das Programm „JolinchenKids“ durch. Ziel ist es, Kinder wie Erwachsene sowohl emotional als auch körperlich fit und stark zu machen, das soziale Miteinander zu fördern sowie Prozesse und Strukturen in Kita und Familien einzuführen, die einen gesunden Lebensstil fördern.

weiterlesen

DBZ lädt ein zum Elterncafé

Der neue Treff findet jeden 2. Dienstag im Monat statt

Austausch, Anregungen und Ausspannen - diese drei "A"s hat das neue Elterncafé im Radebeuler Diagnostik- und Beratungszentrum (DBZ) zum Ziel. Das kostenfreie Angebot findet jeden 2. Dienstag im Monat statt - nächste Veranstaltung ist am 14. März. Von 16 bis 18 Uhr sind Mütter und Väter von Kindern bis 3 Jahre willkommen. Eine Kinderbetreuung vor Ort - auf der Serkowitzer Straße 31 - ist organisiert. Als Ansprechpartner sind Familienberater und auf Kinder spezialisierte Therapeuten des DBZ mit da.

weiterlesen

Willis erstes Programm für Senioren

"Willi und die Trickbetrüger" ist am 16. Februar in Radebeul zu erleben

Das von der VS gesponserte Präventions-Duo "Ronald Börner & Feuerwehrdino Willi" klärt erstmals auch ältere Leute über Gefahren im Alltag auf. Wandten die zwei sich bisher mit ihren Programmen an Kinder, adressieren sie neuerdings auch Senioren. Und zwar mit Infos rund um kriminelle Haustürgeschäfte und Betrugsmaschen. Am 16.2. ist dies in der Radebeuler Wohnanlage „Haus am Stadtpark“ zu erleben. Die Veranstaltung mit dem Kriminalhauptkommissar a.D. und seiner Handpuppe beginnt 14 Uhr.

weiterlesen

Gelungene Elternuni-Premiere im DBZ

Start war am 31. Januar mit dem Thema "Motorik bei Kleinkindern"

"Ich bin so dankbar für das Angebot", sagte eine junge Mutti am Schluss der ersten Elternuni-Ausgabe am 31. Januar. "Nachdem mir die Hebamme abgesprungen ist, bin ich ziemlich auf mich allein gestellt und bekomme hier nun Antworten auf meine Fragen." Zum Auftakt der kostenfreien Veranstaltungsreihe für Mütter und Väter von Kleinkindern erläuterte und demonstrierte die VS-Physiotherapeutin Steffi Johne (Foto) anschaulich, wie sich die Motorik bei Kindern bis drei Jahre entwickelt. Im Mittelpunkt stand der komplexe Prozess des Aufrichtens.

weiterlesen

Aktuelle Mitglieder-Information veröffentlicht

Ein Thema ist der Ausflug für VS-Mitglieder zur IGA Berlin im Juni

(C) IGA Berlin 2017
(C) IGA Berlin 2017
Im neuen Mitgliederbrief informiert die VS Elbtalkreis-Meißen über alle interessanten Entwicklungen in den Bereichen Kita, Pflege, Diagnostik und Beratung, Weiterbildung sowie Verband. Ein Thema: Der Ausflug am 3. Juni zur Internationalen Gartenaustellung nach Berlin. Das Programm wird organisiert vom VS-Landesverband Berlin und vom Bundesverband. Anmeldungen werden ab sofort in unserer Radebeuler Geschäftsstelle entgegen genommen. Die Mitglieder-Information in voller Länge gibt es hier.

weiterlesen

VS beteiligt sich an Graswurzel-Initiative

Damit tritt sie für einen besseren Kita-Personalschlüssel ein

Die VS Elbtalkreis-Meißen hat am 25.1. am Jahres-Auftakt-Treffen der Graswurzel-Initiative teilgenommen. Der Termin fand in Chemnitz mit Vertretern anderer Wohlfahrtsverbände, freier Kita-Träger und Elterninitiativen statt. Beraten wurde, mit welchen Aktionen wieder öffentlichkeitswirksam auf die notwendige Verbesserung des Personalschlüssels in Sachsens Kitas hingewiesen werden kann. Beim Personalbedarf sind weder Vor- und Nachbereitungszeiten der Fachkräfte einkalkuliert noch Krankentage.

weiterlesen

VS organisiert hauseigenen Fachtag der Motopädie

Für Fachkräfte und Interessierte gibt es am 25. März sechs Workshops

Während die „Motopädie“ bei westdeutschen Fachkräften längst in aller Munde ist, wird sie in den neuen Bundesländern erst langsam bekannt. Entsprechend rar sind die Schulungsangebote zur Verbindung von Psychomotorik und Pädagogik im Osten. Diese Lücke schließt nun die VS Elbtalkreis-Meißen. Am 25. März veranstaltet die Weiterbildungsakademie des Verbands im Radebeuler Diagnostik- und Beratungszentrum (DBZ) den 1. hauseigenen Fachtag „Ein bewegter Tag – ein Tag der Motopädie“.

weiterlesen

Wolken filtern den Lärm

Mehrere VS-Kitas erhalten zurzeit spezielle Schalldämpfer in ihren Räumen

Vergangenes Jahr wurden testweise Lärmschutzwolken in der Radebeuler VS-Kita „Märchenland“ angebracht. Schnell war klar: Diese Spezialplatten an der Zimmerdecke helfen tatsächlich, die Lautstärke erträglicher zu gestalten. „Es wird nicht leiser“, erläutert Kita-Sachgebietsleiterin Petra Ludewig. „Aber es hallt nicht mehr.“ Sie spricht vom wichtigen Wohlfühlfaktor für die Mitarbeiter und Kinder, der zähle. Darum lässt das Unternehmen weitere Einrichtungen mit den Lärmschutz-Elementen ausstatten.

weiterlesen

Bauwagen für Arnsdorfer Waldgruppe freigegeben

Die Waldwichtelgruppe kann nun ganztägig in der Natur bleiben

Seit Anfang des Jahres hat die Waldgruppe der Arnsdorfer VS-Kita „Am Karswald“ ein komfortables Walddomizil. Endlich kann ein beheizbarer Bauwagen mit Terrasse und Treppe von den Kindern genutzt werden. Damit sind die Voraussetzungen geschaffen, um mit der Waldwichtelgruppe den ganzen Tag im Wald zu bleiben. Bisher war das mangels vorschriftsgemäßer Unterstellmöglichkeit nur einige Stunden möglich. Allein den Bauwagen in einen gesetzlich vorgeschriebenen Zustand zu bringen, dauerte zwei Jahre.

weiterlesen

Landesbühnen-Tanzprojekt mit Kindern der VS

Premiere ist am 28. März in der Coswiger Kita „Spitzgrundspatzen“

Die Landesbühnen entwickeln zurzeit ihr erstes Musik-Tanz-Theater-Stück für die Allerkleinsten. Es ist für Kinder ab zwei Jahren gedacht und soll diese direkt einbinden. Bei der Erarbeitung des Stoffes spielten die Krippenkinder der Coswiger VS-Kita „Spitzgrundspatzen“ eine besondere Rolle. Bei ihnen hospitierten Tänzerin und Theaterpädagogin Michaela Mehl sowie Dramaturgie-Assistentin Judith Zieprig mehrere Male. Schon beim Vorlesetag (Foto) im November verbrachten die beiden Zeit in der jüngsten Gruppe der Einrichtung.

weiterlesen