Volkssolidarität


Bundesverband e.V.

Spendenaufruf „Helfende Hände für Bützow“

Ein verheerender Sturm hat am Abend des 5. Mai 2015 die Stadt Bützow in Mecklenburg-Vorpommern heimgesucht und große Teile der Innenstadt verwüstet. 

Für die ganz konkrete Hilfe hat die Stadt Bützow ein Spendenkonto eingerichtet. Die Volkssolidarität Landesverband Mecklenburg-Vorpommern unterstützt diesen Hilfeaufruf.

Wenn Sie helfen wollen, spenden Sie bitte hier:

Kontoinhaber: Stadt Bützow,

IBAN: DE54130500000705002365,

BIC: NOLADE21ROS Ostseesparkasse Rostock,

Verwendungszweck: Helfende Hände für Bützow

Jede Hilfe ist willkommen, sei sie auch noch so klein.

Unser Kreisverband Mecklenburg-Mitte hat inzwischen den Kontakt zu unseren Mitgliedern und Mitarbeitern aus Bützow aufgenommen. Teilweise sind sie selbst von den Verwüstungen betroffen. Die Vorsitzendes des Vorstandes, Barbara Schäfer beschreibt die Situation vor Ort so:

„Wir waren in Bützow und haben der Stadt unsere Hilfe angeboten: Versorgung, Unterkünfte, Pflege. Um 12.00 Uhr beliefern wir die ehrenamtlichen Helfer mit Essen. Unseren Patienten, Mitgliedern und Mitarbeitern geht es gut. Vereinzelt sind sie jedoch von den Schäden betroffen. Wir haben alle angerufen. Unsere Patienten wurden ohne Einschränkungen versorgt, die Essenlieferung an unsere Kunden ist auch gewährleistet. Wir sind sehr stolz auf unsere Mitarbeiter!

Ich bin in Bützow geboren und habe dort 21 Jahre gelebt, ich bin sehr erschüttert, so habe ich meine Heimatstadt noch nie gesehen.“

Helfen Sie mit Ihrer Spende mit, die schöne Stadt Bützow wieder aufzubauen. Helfen Sie den Menschen, die in einer Sekunde einen Teil ihres Lebens verloren haben!

Weitere Informationen finden Sie beim Kreisverband Mecklenburg-Mitte.