Volkssolidarität


Berliner Volkssolidarität
Fotos: Mario Zeidler

Weiße Tauben für den Frieden

Bewohner des Servicewohnen in der Mahlsdorfer Straße und Schüler der Merian Schule gestalteten gemeinsam den Ehrenamtstag

Bereits zum 6. Mal begehen die Sozialdienste der Volkssolidarität Berlin gGmbH am 13. September den Ehrenamtstag gemeinsam mit der Merian Schule und unseren Mietern des Seniorenwohnens in der Malsdorfer Straße in Köpenick. Das diesjährige Motto lautete "Von digital - zu analog" und es standen solch spannende Fragen auf dem Programm wie beispielsweise: Wie funktioniert mein Handy? Welche Funktionen und Varianten gibt es? Digitales Fotoshooting - wie geht das?

Beim Umgang mit dem Smartphone konnten die Seniorinnen und Senioren natürlich viel Wissenswertes von den jungen Leuten erfahren. Dabei erwiesen sich die Schüler als hilfreiche Berater, die den vielen und sehr unterschiedlichen Fragen der Bewohner aus der Servicewohnanlage der Volkssolidartität geduldig Rede und Antwort standen.

Zum vielseitigen Programm des geselligen Nachmittags gehörten auch das Nähen von Handytaschen, ein gemeinsames Grillen

und zur großen Freude für Bewohner wie auch Besucher das Fliegenlassen von zehn Brieftauben in den Köpenicker Himmel, verbunden mit Wünschen: Weiße Tauben für den Frieden.